Telemedizin mit 5G: Forschungsprojekt mit 8,4 Millionen Euro gefördert

Von |2020-12-03T04:49:31+01:0022. November 2019|Tags: , , , , , |

Operation übers Netz: 5G könnte für die Telemedizin den Durchbruch bringen. (Bild: Pexels) Die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden startet mit „5G4Healthcare“ ein mehrjähriges Forschungsprojekt zu 5G in der Medizin. Gefördert