fbpx
Startseite/Beiträge
Beiträge2022-06-01T11:54:26+02:00

Alle Beiträge

Indien stößt in die Spitze des 5G-Ausbaus vor

Indiens digitale Transformation konzentriert sich auf die bevorstehende Einführung von 5G-Diensten und deren wirtschaftliche Auswirkungen. (Bild: Pixabay) Mit dem Ausbau von 5G-Diensten in großem Maßstab macht Indien einen großen Schritt in Richtung digitale Transformation. Dies wird massive wirtschaftliche Auswirkungen haben, sowohl für das Land selbst als

Neues All-in-one Edge-Device für die Industrie

Die GREY.Box kommuniziert im 5G-Netz via OPC UA, MQTT. (Bild: RSConnect GmbH) Das Osnabrücker Unternehmen RSConnect stellt rechtzeitig zur kommenden Connected Mobile Machines & Mobility in Hannover eine neue Hardware für 5G-Anwendungen vor: Das Industrie-Edge-Device GREY.Box. Auf der kommenden CMM-Expo in Hannover wird die neue GREY.Box vom

InnoNT: Neues Förderprogramm für Netztechnologien

Digitalminister Volker Wissing will verstärkt innovative Netztechnologien fördern. Im Fokus von InnoNT stehen offene Netzarchitekturen, die zur digitalen Souveränität und Transformation Deutschlands beitragen.

5G Expo Europa 2022 in Amsterdam

Die 5G Expo 2022 in Amsterdam bietet Ausstellern, Fachleuten und Besuchern die Möglichkeit zum Networking. (Bild: Screenshot 5G Expo Eu Website) 5G Expo Europe bringt in diesem Jahr wieder die heißesten Themen rund um 5G und digitale Transformation. Die Technologieausstellung und Konferenz für Unternehmen findet

1&1 kommt beim 5G-Netzausbau in Verzug

1&1 hätte bis Ende 2022 mindestens 1.000 5G-Antennenstandorte in Betrieb nehmen müssen. Dieses Ziel wird verpasst, doch der Netzstart soll wie geplant erfolgen.

Thinknet 6G: Die Zukunft der Vernetzung mit 6G

Vorhang auf für die Hintergründe zu 6G, die wir in unserer Videoserie „5 Fragen zu 5G“ mit Kimberley Parsons Trommler, Leiterin der Themenplattform 6G von Bayern Innovativ diskutiert haben.

6G-Leuchtturmprojekt nimmt Fahrt auf

6G-ANNA ist ein führendes Forschungsprojekt zum Mobilfunk der sechsten Generation. (Bild: Rohde & Schwarz) Bis 2030, so hoffen die beteiligten Forscher und Firmen, wird 6G Marktreife erreichen und die nächste Stufe der drahtlosen Kommunikation einläuten. Denn auch die sechste Generation des Mobilfunks ist mehr als

Chinas hohe Investitionskosten für 5G lassen aufhorchen

China treibt den Ausbau seiner privaten 5G-Netztechnologie massiv voran. Während die chinesische Telekommunikationsindustrie boomt, rätselt der Rest der Welt darüber, ob sie aufholen oder ihre Sicherheitsmaßnahmen verschärfen soll.

Cradlepoint bringt 5G sicher ins WAN

Cradlepoint hat mit NetCloud Exchange eine Management-Lösung für SD-WAN entwickelt, die abgesicherte, hybride Unternehmens-Netzwerke mit 5G ermöglicht.

5G findet Wege in Produktionen

Die Vorteile von zusätzlichen Informationen und Eingriffsmöglichkeiten in die Prozesse durch digitale Lösungen werden von immer mehr Betrieben auch genutzt.

Huaweis Zukunft in Deutschland bleibt ungewiss

Der Einsatz von Komponenten des chinesischen Herstellers in Europa ist umstritten. (Bild: Pixabay) Huawei verliert auf dem Weltmarkt den Boden unter den Füßen. Die Auseinandersetzungen um den chinesischen Netzwerkausrüster spitzen sich zu. Deutschland bleibt Unentschieden. Wie sieht die Zukunft des weiteren 5G-Ausbaus aus? Montag, den 25.07.2022: Wie

Absolute No-Go´s im Umgang mit 5G!

Was sind absolute Don't-Do's bei der Implementierung von 5G? Wolfgang Weiss (Geschäftsführung ZDE, Zentrum für Digitale Entwicklung GmbH) führt diese Dinge im Rahmen unserer Reihe „5 Fragen zu 5G“ mit der Erfahrung vom ZDE aus, wobei er klar der Meinung ist, dass es nicht um die Einführung von 5G als vielmehr um den eigenen Nutzen mit dem eigenen Campusnetzwerk geht.

5G-Testfeld für vernetzte Produktion in der Kunststofftechnik

Das 5G-Campus-Netz von Arburg ist seit den Technologietagen 2022 Pilotkunde der Deutschen Telekom. (Bild: Arburg) Fortschrittssprung für die Maschinenbauwelt: Arburg, Hersteller von Kunststoffmaschinen aus Baden-Württemberg, führt ein 5G-Testfeld für die vernetzte Produktion in der Kunststoffverarbeitung ein. Am Firmensitz in Loßburg ist bereits das 5G-Campusnetz der Deutschen

Hannover Messe: 5G am Ericsson-Stand

Ericsson-Experten und -Partner demonstrieren in Hannover Industrie 4.0-Anwendungen von autonomen Transportfahrzeugen bis hin zu 3D-Kamerasensoren und vorausschauender Wartung. Besucher können so die Flexibilität, Vielseitigkeit und Sicherheit von 5G hautnah erleben.  

Das sind die 5G-Showcases auf der Hannover Messe 2022

Insgesamt 15 Unternehmen und Verbände gehen auf der Hannover Messe 2022 mit ihren Use Cases im privaten 5G-Campusnetz der Deutschen Messe in den Live-Betrieb. Die einzelnen Anwendungen zeigen einen Querschnitt durch unterschiedliche Technologiefelder und demonstrieren Testszenarien, die Lösungen mit der superschnellen Generation des Internets für sämtliche Branchen anbieten.

Hannover Messe: Siemens stellt 5G-Campusnetz zur Verfügung

Auf einer Fläche von 2800 m² stellt Siemens auf der diesjährigen Hannover Messe ihre breite Produktpalette an Lösungen vor. Das von Siemens eingerichtete 5G-Campusnetz in Halle 9 bietet außerdem den Aussteller die Möglichkeit, ihre Use Cases vor Ort im Live-Betrieb zu demonstrieren.

Hannover Messe: Die wichtigsten 5G-Events

Für die zukünftige Entwicklung der Industrie 4.0 ist die 5G-Technologie als Basis der neuen Infrastruktur unerlässlich. Kein Wunder also, dass auf der größten deutschen Industriemesse ein breites Angebot an Events rund um den neuen Mobilfunkstandard vorzufinden sind. Um hier Überblick zu bewahren, fasst dieser Beitrag die wichtigsten Vorträge, Workshops, Expertenrunden und sonstige Veranstaltungen zusammen.

Digitales Retrofitting im Maschinenbau

Sponsoren-Beitrag Immer mehr Unternehmen auch des Maschinenbaus interessieren sich für das Thema 5G. In vielen Fällen sind pragmatische Lösungen gefragt: Das Retrofitting in Richtung digitaler Lösungen steht dabei meist im Vordergrund, wie Rainer Schmutte, der Geschäftsführer von RSConnect bestätigt. Informationen über den Status einer

Video: Torsten Musiol “5G so einfach wie WLAN”

Ein Campusnetzwerk zum Ausprobieren! Reizvolle Idee? Dr. Torsten Musiol (MECSware) bietet das zusammen mit der FÜNF-G-Redaktion an - sogar "out of the box". Genauer gesagt ist es ein kleiner Koffer, in dem alle notwendigen Komponenten für ein "5G-Campusetzwerk" enthalten sind. Klingt komisch? Ist aber so! Und im Detail führt Torsten

5G verändert den Blick auf Unternehmensnetze

Neben Bandbreite, Qualitätsmanagement und Cybersicherheit rückte in den vergangenen Jahren die Resilienz von Unternehmensnetzen zunehmend in den Blick – vorrangig dann, wenn es zu schwerwiegenden Ausfällen kam. Die steigende Verbreitung von 5G auch in der Fläche eröffnet im Zusammenspiel mit aktuellen Netzwerktechnologien neue Optionen, die laut IDC bereits in wenigen Jahren erheblichen Zulauf erleben.

GCF und 5G-ACIA kooperieren

Das Global Certification Forum (GCF) und die 5G Alliance for Connected Industries and Automation (5G-ACIA) - als Arbeitsgemeinschaft des ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. - haben eine Kooperationsvereinbarung (COOP) geschlossen, um gemeinsam den industriellen 5G-Zertifizierungsbedarf zu untersuchen. Diese Kooperationsvereinbarung bringt Experten aus Unternehmen der Betriebstechnik (OT) und der

5 Fragen an 5G: Prof. Dr. Norman Franchi – Rundumflug zu 5G

Von einem, der ausflog und die Breitbandkommunikation von der Vogelperspektive kennt: Der Breitband-Experte Prof. Dr. Norman Franchi referiert von 5G über 6G bis hin zu den Potenzialen für eine SmartCity, die sogar auf Radar-Funktionen bauen. Eines ist aber auch für ihn unentbehrlich – der Kreis aus Netzwerk-Anbieter, Betreiber und Anwender

Nokia und Chunghwa Telecom erweitern 5G-Partnerschaft

Seit vielen Versionen des Mobilfunks ist Chunghwa Telecom im Mobilfunk aktiv.  (Bild: Pixabay) Nokia wird das taiwanesische Unternehmen Chunghwa Telecom mit einer Reihe von 5G-Lösungen beliefern. Im Fokus stehen vor allem neue Geschäftsmodelle und die Verringerung des CO2-Fußabdrucks. Das Unternehmen Chunghwa Telecom (CHT) will sein 5G-Netz

Edge Computing: Der Hoffnungsträger für den 5G-Ausbau

Edge Computing kompensiert die Schwachstellen der zentralen Cloud-Datenverarbeitung (Bild: Pixabay) Wir leben in einer zunehmend vernetzten Welt. Schon heute sind schätzungsweise 35 Milliarden Endgeräte mit dem Internet der Dinge verbunden, Prognosen zufolge soll diese Zahl bis 2025 auf über 75 Milliarden ansteigen. Damit einher gehen

Singapurs Regierung startet öffentliche 5G Testumgebung

Das Projekt 5G@Sentosa dient als 5G Testumgebung für öffentliche Einrichtungen in Singapur (Bild: Unsplash) Geringeren Latenzzeiten, höhere Geschwindigkeit und die größere Bandbreite der 5G-Technologie werden die Arbeit in vielfältigen Sektoren, wie dem Bauwesen, der Fertigung, dem Gesundheitswesen und dem Tourismus nachhaltig verändern. Um Unternehmen zu

Vodafone setzt auf selbstentwickelte OpenRAN-Komponenten

OpenRAN im Vergleich  (Quelle: Vodafone) Eigentlich sollte es OpenRAN den großen Mobilfunk-Betreibern ermöglichen, sich am Markt mit interoperablen RAN-Komponenten versorgen zu können, die von unterschiedlichen Herstellern kommen. Doch Vodafone genügt dies offensichtlich nicht. Der Provider treibt die technische Entwicklung mit Partnern voran, um eigene OpenRAN-Bausteine

MWC 2022 in Barcelona

Vordenker auf dem MWC 2022. Der MWC Barcelona ist der Treffpunkt der Connectivity-Industrie. (Picture: MWC Barcelona Pressfoto/ GSMA Press Office) Barcelona rüstet sich für den Mobile World Congress 2022, der am 28. Februar startet und bis zum 3. März 2022 läuft. Als größte Messe der Mobilfunkindustrie

ZTE Corporation startet öffentliches Bug-Bounty-Programm

Ein Bug-Bounty-Programm soll für mehr Cybersecurity in einer durch 5G vernetzten Welt sorgen (Bild: Pixabay) Viele Unternehmen digitalisieren derzeit ihre Produktion, was zu einem exponentiellen Wachstum vernetzter Geräte und vielen neuen IoT-Anwendungen führt. Daher versuchen Netzwerkanbieter, bestehende Schutzmaßnahmen zu stärken, um potentielle Sicherheitslücken bestmöglich zu

2021 Microsoft Intelligent Manufacturing Award (MIMA)

Unter dem Motto der MIMA 2021 "Bring Data to Value" traten DACH-Unternehmen in fünf Kategorien an. (Bild: Jörg Greuel/Getty Images) Der Microsoft Intelligent Manufacturing Award (MIMA) hat in diesem Jahr virtuell stattgefunden und Branchengrößen der Fertigungsindustrie aus führenden Unternehmen wie auch neue Akteure angezogen. Mit den jährlichen

Gesundheitswesen profitiert von 5G

Die Gesundheitsbranche kann erheblich von 5G und den damit verbundenen Technologien profitieren. (Picture: Pixabay) Eine steigende Weltbevölkerung und eine relativ geringe Dichte an High-Tech-Medizin sind Herausforderungen, vor denen die Gesundheitssektoren vieler Länder stehen. Die Einführung von 5G-Mobilfunknetzen könnte dazu beitragen, die Defizite im Gesundheitssektor zu bekämpfen. 5G

“5G-Netze pushen das Metaverse!”

(Symbolbild: Pixabay) Das Metaversum oder englisch Metaverse wird derzeit von Tech-Konzernen als wichtiger Zukunftstrend platziert. Bruno Müller, Unternehmensberater für innovative Geschäftsmodelle, kommentiert den Hype und thematisiert das Metaverse als Game Changer, der Technologie, Peripherie und auch die Vernetzung der Unternehmen mit 5G und KI maßgeblich brauchen, aber auch prägen wird. Bruno

5G-ACIA plant den Übergang von 5G zu 6G

Die 5G-ACIA zeigt die laufenden Bemühungen zur Weiterentwicklung von 5G und 6G auf, welche die Mobilfunktechnologie weiter voranbringen sollen. (Picture: Pixabay) 5G-ACIA hat die Pläne für die Evolution von 5G zu 6G bereits auf den Weg gebracht und treibt die Bemühungen zur Weiterentwicklung der Mobilfunktechnologie

Streit um 800-MHz-Frequenzen zeichnet sich ab

Neben Bandbreite, Qualitätsmanagement und Cybersicherheit rückte in den vergangenen Jahren die Resilienz von Unternehmensnetzen zunehmend in den Blick – vorrangig dann, wenn es zu schwerwiegenden Ausfällen kam. Die steigende Verbreitung von 5G auch in der Fläche eröffnet im Zusammenspiel mit aktuellen Netzwerktechnologien neue Optionen, die laut IDC bereits in wenigen Jahren erheblichen Zulauf erleben.

5G Release 17 und 18: 3GPP gibt Startschuss für “5G Advanced”

Der aktuelle Zeitplan sieht vor, dass die wichtigsten Arbeiten am Release 17 demnächst abgeschlossen werden; die Arbeiten am Release 18 haben bereits begonnen. (Bild: 3GPP) Der Mobilfunkstandard 5G soll bald erneut verbessert und erweitert werden: die technischen Standards des Release 17 werden im März finalisiert,

Adamos tritt Open Industry 4.0 Alliance bei

Der Digitale Zwilling steht beim Adamos-Gründungsinitiator DMG Mori im Zentrum des Paradigmenwechsels vom klassischen Maschinenbau zur umfassenden Vernetzung industrieller Fertigungstechnik mit datengetriebenen Informations- und Kommunikationstechnologien.  (Bild: DMG Mori) Die offene  und herstellerneutrale IIoT-Plattform Adamos will moderne IT-Technologie und Branchenwissen des Maschinenbaus verknüpfen. Seit Anfang dieses Jahres soll

5G als ethisch zu reflektierendes System

(Symbolbild: Pixabay)  5G hat nicht nur einen ökologisch gestaltenden Charakter, sondern auch ein  gesellschaftliches Momentum. Letztlich ist 5G ein technologisches Instrument zur Beherrschung der Gemengelage aus Megatrends, Hyperwettbewerb und Responsibility – und damit ein Ansatz, um Komplexität und die von Frau Gläser im Videointerview

Intelligente Fertigung mit 5G-Campusnetz-Lösung und KI

Sponsoren-Beitrag QCT verfügt über fundiertes Fachwissen in den Bereichen 5G-Infrastruktur und cloudbasierter Rechenzentren. Hier berichten wir von einem Anwendungsfall aus der Industrie, in dem die 5G-Campusnetz-Lösung QCT OmniPOD eingesetzt wird. QCT hat einen Machbarkeitsnachweis (Proof of Concept, POC) für eine intelligente Fertigung erstellt, in der

4-Schritte-Plan: Wie Unternehmen ihr 5G-Campusnetz erfolgreich starten

Sponsoren-Beitrag Noch steht die deutsche Industrie am Anfang, wenn es darum geht, die Vorteile der 5G-Mobilfunk-Konnektivität zu verstehen. Die Wahl der geeigneten Partner ist daher für die Einführung von 5G-Anwendungen von besonderer Bedeutung. Hier finden Sie die vier wichtigsten Schritte um ihr 5G-Campusnetz erfolgreich zu

5 Fragen zu 5G – an Peyman Jazayeri, Telekom

Peyman Jazayeri (verantwortlich für den Geschäftskundenvertrieb 5G, Telekom Deutschland) erläutert, dass 5G-Campusnetzwerke bis Mitte 2024 richtig in Schwung kommen werden und dass diese Technik die Welt verändern wird. Aktuell sieht er noch regionale Unterschiede in Deutschland und erklärt diese auch. https://youtu.be/S5r9QTpOcXw "5G wird die Welt verändern!" ...und die Telekom

VUCA & 5G als Duett komplett

Vergangenheit verbessern und Zukunft gestalten: 5G und die VUCA-Welt (Symbolbild) Das Kunstwort "VUCA" (Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität) steht bei der Einführung von 5G-Anwendungen für die Rolle der Menschen, den Umgang mit der Technologie zu einer gemeinsamen Sache zu erklären. Daraus resultiert ein Verhaltenskodex, der den

Open RAN – Lichtblick oder Legende?

Open RAN soll Interoperabilität zwischen unterschiedlichen Herstellern gewährleisten (Bild: Telefónica) Nicht zuletzt der Boykott von chinesischen Ausrüstern durch eine Reihe von Industriestaaten hat die Entwicklung von Open RAN befördert. Ein Überwinden des Oligopols von Huawei, Nokia und Ericsson, günstigere Preise und mehr Innovationen soll das

Newcomer Bayfu bereits ausgezeichnet

Das junge Unternehmen Bayfu hat seinen Schwerpunkt in der Einführung der 5G-Technologie (Bild: Pixabay) Die Bayfu GmbH hat sich im Hinblick auf das 5G-Ökosystem einen Namen als Newcomer gemacht und wurde kürzlich sogar zu einem der führenden Telekommunikationsunternehmen in Europa ernannt. Lesen Sie mehr über ihre

5 Fragen zu 5G: Miriam Solera koordiniert “Drahtloses” beim VDMA

5 Fragen zu 5G – beantwortet Miriam Solera (Referentin 5G und drahtlose Kommunikation / VDMA) Miriam Solera schildert die Details der Arbeitsgemeinschaft "Wireless Communication for Machines" (WCM): - Zusammenspiel mit "5G ACIA" - Stand der Arbeiten - Service-Leistungen und Angebote für Mitglieder und (Noch-Nicht-)Mitglieder - Arbeitspapiere wie z.B: Leitfaden 5G

SIMCom präsentiert 5G-IIoT-Produkte

SIMCom präsentiert die neuesten Innovationen im Bereich 5G IIoT  (Bild: Pixabay) Qualcomm und Ericsson haben zusammen mit SIMCom ein Webinar zum Thema 5G und IIoT (Industrial Internet of Things) veranstaltet. Die Referenten präsentierten hier auch ihre Produkte im Bereich 5G IIoT. Die neuesten 5G-Trends, Details zu

5 Fragen zu 5G: Waltraud Gläser erklärt die VUCA-Welt

5 Fragen zu 5G – beantwortet Waltraud Gläser (Organisationsberatung. Sparring. Coaching. Moderation.) https://youtu.be/A9EsCz5Fzt8 "Alle Menschen wollen." - Man muss Sie richtig mitnehmen! Sie sieht "5G im Duett und nicht im Duell mit VUCA; schon weil die VUA-Welt Ingenieure braucht". Im Interview mit Paul Kho macht sie das Kunstwort "VUCA"

5G-Campusnetz – demnächst einfach von Amazon?

Amazon will sich als Lieferant privater 5G-Campusnetze etablieren.  (Bild: Amazon) Geklickt, gezahlt, geliefert – Online-Shopping ist wirklich einfach. Online-Riese Amazon bietet nicht nur physische Produkte von Bettwäsche über Lebensmittel bis hin zum kompletten Server an, sondern auch Cloud-Services aller Art unter seiner Marke AWS (Amazon

Aktuelle Zahlen: So steht es um die digitale Wettbewerbsfähigkeit und den Netzausbau

In ländliche Regionen unterstützt der Bunde den Breitbandausbau. (Symbolbild: Pixabay) Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie die Europäische Kommission haben neue Zahlen vorgelegt. Sie zeigen: Das Bundesförderprogramm Breitbandausbau ist auf einem guten Weg und auch die 5G-Netzabdeckung schreitet voran. Deutschen Unternehmen wird hingegen ein Nachholbedarf

5G-Technologie und ihre Kehrseite aus Sicht der Nachhaltigkeit (Teil 2)

Kann 5G grün sein? Eine Betrachtung aus Sicht der Nachhaltigkeit.  (Bild: Pixabay) In unserem letzten Artikel haben wir einige Vorteile der 5G-Technologie in Bezug auf die Nachhaltigkeit erörtert. Nun werden wir in unserem Folgeartikel einen Blick auf die Nachteile werfen. Ist 5G wirklich grün, oder

Smart Factory: Volkswagen erprobt 5G

Pilotprojekt im Stammwerk Wolfsburg: Volkswagen startet lokales 5G-Netz in der Produktion.  (Bild: Volkswagen AG) Volkswagen vernetzt seine Produktion und hat dazu am Stammwerk Wolfsburg ein lokales 5G-Standalone-Netz eingerichtet. Das Campusnetz umfasst zunächst das zentrale Entwicklungszentrum und die Pilothalle der Produktion. Ziel des Pilotprojekts ist es,

5G-Technologie und ihr Nutzen aus Sicht der Nachhaltigkeit (Teil 1)

Kann 5G grün sein? Eine Betrachtung aus Sicht der Nachhaltigkeit.  (Bild: Pixabay) Zweifellos bringt 5G die technologische und industrielle Weiterentwicklung voran —aber wie wirkt sich auf unsere Umwelt aus? Hilft die bevorstehende 5G-Ära, eine nachhaltigere Zukunft zu gestalten? Oder erweist sich die Technik eher als

5 Fragen zu 5G: Markus Rothmeyer – 5G für den Katastrophenschutz

https://www.youtube.com/watch?v=ZOJNdkFotD4 Die Zeit drängt - Gefahr in Verzug - es gilt, die Chancen zu nutzen!. 5 Fragen zu 5G – beantwortet Dr. Markus Rothmeyer (Akosim GmbH) Wie retten 5G-Technolgien Menschenleben bei Katastrophen? Darüber sprechen Paul Kho und Harry Jacob (beide Redaktion FUENF-G) mit Markus Rothmeyer (Akosim). Sie beleuchten den

5 Fragen zu 5G: Bernd Meidel fragt die Zuseher/innen…

https://youtu.be/YwfNzGfxDhQ Bernd Meidel (Redaktion FUENF-G), wundert sich, dass auf Yotube so wenig zu "5G"  zu finden ist. ...warum auf Youtube so wenig zu "5G" zu finden ist. Sucht er falsch? Gibt es nicht mehr? Warum? Sehen und v.a. reagieren Sie bitte selbst! Mit dem regelmäßigen Format "5 Fragen zu

Transfer-Dialog 5G in der Industrie

Die Veranstaltung Transfer-Dialog: 5G in der Industrie soll dem Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft dienen, um Forschungserkenntnisse und Projektergebnisse sowie kommende  Herausforderungen zu diskutieren.  (Bild: Screenshot Registrierungsseite) Am 1.12.2021 veranstaltet die Technisch Hochschule OWL Lemgo eine Fachtagung zum Thema 5G in der Industrie. Die angekündigte Veranstaltung findet als hybrides Format statt und wird

5G-Aktivitäten weltweit

(Logo: 5G PPP) Auf internationaler Ebene hat sich die 5G PPP hervorgetan, die 5G-Technologie über die Ländergrenzen hinweg zu forcieren. Technologie und Standards wie auch Herausforderungen zu 5G voranzutreiben, bedarf es eines: Weltweit einen Austausch der Informationen ermöglichen und gemeinsame Ziele zu verfolgen. Über drei Oktober-Events hat die 5G PPP berichtet. Die 5G Infrastructure

Orange eröffnet Open RAN-Labor in Frankreich

Nachtaufnahme von Paris: Das neue Open RAN Integration Center befindet sich in den Orange Gardens in Châtillon, südwestlich von Paris. (Bild: Pixabay) Orange hat am 10. November 2021 sein Open RAN Integration Center eröffnet. Künftig können dort Unternehmen des Open RAN-Ökosystems ihre Produkte und Dienstleistungen testen und validieren. Das neue

Neue Partnerschaft von Qualcomm und NEC

(Bild: Qualcomm) O-RAN-konform, virtualisiert und cloud-nativ: Qualcomm Technologies und NEC sind eine strategische Partnerschaft eingegangen um  gemeinsam eine offene und virtualisierte 5G-DU (Distributed Unit) zu entwickeln. Die Kooperation ist Teil der 5G Open RAN Ecosystem (OREC)-Initiative, die von NTT DOCOMO mit dem Ziel geleitet wird, das offene RAN weltweit zu beschleunigen. "Wir

5 Fragen an Sander Rotmensen: Siemens als Anwender UND Anbieter

https://youtu.be/uzXfC5xL14M Sander Rotmensen (Director of Industrial Wireless Communication, Siemens), plaudert aus dem Nähkästchen - exklusiv für FUENF-G. Frank Jablonski (Redaktion FUENF-G) spricht mit Sander Rotmensen (Director of Industrial Wireless Communication, Siemens). Im Interview verrät, welche Erfahrungen Siemens als 5G-Anwender bisher gemacht hat, welche Usecases aus der Siemens Erfahrung dominieren

Enterprise-Netzwerktechnik von QCT für den 5G-Campus

In der Industrie steht derzeit die Verbindung von 5G-Netzen und Edge-Computing im Fokus des Interesses.  (Bild: Pete Linforth/Pixabay) Hohe Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und geringe Latenzen – das sind nicht nur die Ansprüche der Industrie, die mittels privater 5G-Netzwerken erfüllt werden sollen. Ganz ähnliche Anforderungen stellen sich

LANDNETZ trifft Feldschwarm

Mobile Landnetz-Campusnetze: Auslegung der Testinfrastruktur für landwirtschaftlich genutzte nomadische Funknetze (Grafik: TU Dresden) Seit 2017 forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Dresden in den Projekten LANDNETZ und Feldschwarm. Ende September 2021 fand auf dem Gutshof Raitzen in Naundorf/Sachsen der Feldtag „LANDNETZ trifft Feldschwarm – Landwirtschaft von morgen, heute erleben“ statt. Gemeinsam mit dem Sächsischen

5G-Router für die Industrie – Teil III

Es gibt Nachschub: sechs weitere Industrie-taugliche 5G-Router (Bild: Cisco / Inseego / Proscend / Amit / Planet / Eltec Systems) Langsam wächst das Angebot industrie-tauglicher 5G-Router. Doch Entwicklungsrückstände aufgrund der Corona-Lockdowns und der aktuelle Chip-Mangel hinterlassen auch hier ihre Spuren. So haben noch lange nicht alle

Open RAN aus industrieller Sicht

Die O-RAN Alliance will ein Ökosystem für den Aufbau von offenen, intelligenten, virtualisierten und vollständig interoperablen Funkzugangsnetzen (Open RAN) fördern.  (Bild: Screenshot O-Ran Alliance) Die Aspekte Interoperabilität und Verfügbarkeit einer zukünftigen 5G-Infrastruktur und seiner Komponenten werden einen erheblichen Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg und die breite Akzeptanz

5G-Use-Cases aus Verkehr und Industrie

Eine der 5G-Zukunftsanwendung könnte ein Kollisionskurs-Warndienst sein. (Bild: Telefónica) Telefónica Deutschland nutzte den ITS World Congress in Hamburg, um Anwendungen des neuen Mobilfunk-Standards aus verschiedenen Branchen, wie Industrie und Verkehr, zu zeigen – sogar über Netzgrenzen hinweg. Mitte Oktober trafen sich Expert:innen aus der Mobilitäts-,

GSA registriert erstmals mehr als 1.000 5G-Devices

Die Zahl der 5G-fähigen Geräte wächst immer schneller (Bild: GSA) Die Global Mobile Suppliers Association (GSA) hat bis Ende September 1.060 5G-fähige Geräte und Komponenten aufgelistet. Rund 30 Prozent davon sind allerdings bislang nur angekündigt. Doch auch bei den verfügbaren Chipsätzen geht es voran. Die

Diese 10 Trends im Mobilfunk werden die Industrie verändern

Niedrige Latenzzeiten und hohe Zuverlässigkeit sind Argumente für den Einsatz von 5G in vielen Branchen, wie Prozesssteuerung und Maschinenkollaboration. (Bild: Screenshot Whitepaper Huawei) Seit den Anfängen von 5G ist es eine der wichtigsten Botschaften, dass dieser Standard nicht nur prädestiniert ist, um das Konsumenten-Erlebnis an Mobil-Telefonen

Network Slicing wird industriefreundlicher

Mehrere virtuelle Netzwerke auf einer Infrastruktur: Das sogenannte Network Slicing ist eine elementare Funktion für 5G in der Industrie (Bild: ZVEI) Ericsson und die Deutsche Telekom haben gemeinsam eine Steuerungsschnittstelle entwickelt, mit der sich eine der Kernfunktionen von 5G dynamisch steuern lässt. Diese soll nun

Noch kein Mobilfunk-Notfall-Netzwerk

Symbolbild Hochwasser am Rhein: Wo bleibt ein Mobilfunk-Notfall-Netzwerk? (Bild: analogicus auf Pixabay) Drei Szenarien eines Mobilfunk-Notfall-Netzwerks beugen gegen die Folgeschäden von Naturkatastrophen vor. Die Starkregenfälle in verschiedenen Regionen der BRD haben gezeigt, dass auf die derzeitige Netz-Infrastruktur der BRD kein Verlass ist – was Menschenleben kostet, enorme Folgekosten verursacht und laut

Mobile Test Summit 2021

Der Mobile Test Summit 2021 diskutiert u.a. die Wege zu einem offenen virtualisierten Netz mit OpenRAN und die damit verbundenen Test- und Zertifizierungsaspekte. (Image: Erich Westendarp / Pixabay) Experten aus einer Vielzahl von Industrieunternehmen nehmen am diesjährigen Mobile Test Summit teil. Die von Rohde und

Trumpf lokalisiert Assets mit 5G

Auch aufgeräumte Produktionen profitieren von einer 5G-Ortungstechnologie.  (Bild: Archiv) Werkzeuge, Maschinen oder Materialnachschub: In großen Unternehmen ist es nicht ganz einfach immer den Überblick über alle Assets zu behalten. Trumpf nutzt dazu jetzt eine Ortungstechnologie-Lösung in einem 5G-Campusnetz.  Moderne Produktionen sind nicht mehr mit den Werkstätten

5G für Gesundheitstechnologien in Moskau

Unterzeichnung einer Vereinbarung zwischen dem Moscow Center for Innovative Technologies in Health Care, dem Botkin City Clinical Hospital, DIT Moskau und Rostelecom (Bild: ICT-Moscow) Das Gesundheitswesen könnte zu einem der großen Gewinner beim Einsatz von 5G-Technologie werden. Cloudbasierte Analysen, digital gestützte Anamnese oder virtuell angereicherte Ausbildung

Digitaler Zwilling treibt 5G voran

Die 5G ACIA fördert den Einsatz und die ganzheitlichen Vorteile des Digital Twin-Ansatzes in der Industrie. Die Grafik zeigt, dass in Zukunft alle Entitäten in der Lage sein werden, (horizontale) Interaktionen mit anderen zu initiieren.  (Bild: 5G-ACIA) 5G wird ein grundlegender Bestandteil der Kommunikationsinfrastruktur für vernetzte

Schweiz nutzt Basisstationen von Huawei

2G-, 3G-, 4G- und 5G-Abdeckung mit einer einfachen BladeAAU Pro-Einheit für Sunrise UPC (Bild: Huawei) Zu einem Mobilfunknetz gehören (noch) Funkmasten. Deren Installation unterliegt vielen unterschiedlichen Anforderungen, technischen, finanziellen sowie genehmigungsrechtlichen. Ein Blick in die Schweiz zeigt einen eigenen Weg. Die Mehrheit der Schweizer Mobilfunkbasisstationen

Security als kostspielige Notwendigkeit

Nicht erst das dezentrale Arbeiten in der Pandemie hat gezeigt, wie wichtig es ist, sich mit dem Thema der Cybersicherheit zu beschäftigen. Es gilt, die Netzwerke so gut es geht zu schützen.  (Bild: Pixabay) Wenn es um das Thema 5G und Netzwerke geht, schwingt fast

5G erobert die Automobilbranche

Die Autobranche entwickelt sich zum Vorreiter im Einsatz von 5G (Bild: Sony Group Cooperation) Sowohl in der Fahrzeugentwicklung, als auch beim Bau und nicht zuletzt beim Betrieb spielt 5G eine zunehmend wichtigere Rolle für die Automobilbranche. Auf der IAA Mobility treffen vermutlich viele Besucher erstmals

NTT entwickelt Cloud-Service-Plattform für Campus-Netzwerke

Den Netzwerk-Core für ein Campus-Netz liefert NTT als Network as a Service (NaaS). (Bild: NTT Ltd.) Unter dem Namen „Private 5G Platform“ bietet der Technologie-Dienstleister NTT Data erstmals Core-Funktionen für private LTE- und 5G-Netze als Network-as-a-Service (NaaS). Mittels Dritt-Applikationen und eigenen Services sollen Unternehmen eine

Neubelebung der Agrarindustrie

Landwirte haben nicht nur in der Erntezeit sehr herausfordernde Arbeitszeiten. Der Einsatz von 5G kann das ändern. Hier der Einsatz zweier Claas-Maschinen im Morgengrauen.  (Bild: CLAAS KGaA mbH) Die Landwirtschaft steht vor der Herausforderung, die steigende Nachfrage nach Nutzpflanzen und -tieren zu befriedigen und gleichzeitig

5G-Standalone-Campusnetz für Roboter

Kuka setzt bei der Entwicklung intelligenter Automatisierung künftig auf 5G-Konnektivität (Bild: Kuka) Immer mehr Hersteller von Industrieausrüstung und Automatisierungslösungen setzen in der Produktion und Entwicklung auf 5G-Konnektivität. In Augsburg richtet Nokia jetzt eine Campusnetzlösung mit neuester 5G-Standalone-Technik für den Roboter-Hersteller Kuka ein.  Die Vorbereitungen laufen

Prognose zu 5G-Anschlüssen bis 2026

(Bild: Statista) Laut Statista soll sich die Anzahl der 5G-Verbindungen im Jahr 2026 auf rund 3,4 Milliarden weltweit belaufen. Kommendes Jahr wird 5G laut Ericsson Mobility Report die Milliarden-Marke knacken. Von den dann 1.083 Millionen Mobilfunkanschlüssen, die den superschnellen neuen Standard nutzen, stellt Europa 84

5G-Testkoffer: Torsten Musiol erläutert Inhalt und Möglichkeiten

https://www.youtube.com/watch?v=zPxnBGit36s Dr. Torsten Musiol (MECSware) zeigt Frank Jablonski , Harry Jacob und Bernd Meidel (alle FUENF-G-Redaktion), wie einfach der "5G-Testkoffer" in Betrieb genommen werden kann. Dieses "5G-Video" widmet sich dem "5G-Testkoffer", der in Zusammenarbeit mit MECSware angeboten wird. Dr. Torsten Musiol (MECSware) erläutert Konzept und den Inhalt des Koffers

Angriff auf die Campusnetzwerke!

Vernetze Sicherheit im Zeitalter von 5G und IoT (Bild: Klicker/pixelio.de; 273831) Eine Studie von Trend Micro zeigt die neuen Bedrohungen für 4G/5G-Campusnetzwerke auf. Angriffsszenarien und Schutzmaßnahmen werden aufgezeigt, denn 5G bringt neue Bedrohungen, denen sich die Unternehmen stellen müssen. Auf kritische Systemschwachstellen hingewiesen zu werden

MWC 2021 hofft trotz Corona auf viele Besucher

Connected Impact – der Digitalisierungsschub im Rahmen der Covid-19-Pandemie schlägt sich im Motto des MWC 2021 nieder (Bild: GSMA) Anders als IFA und andere Messen hält die GSMA an einer Präsenzveranstaltung fest. Der Mobile World Congress 2021 leidet jedoch unter zahlreichen Absagen – etliche bedeutende

5G-Campus-Netze der Lufthansa gehen in Normalbetrieb über

Eines der Lufthansa-Campusnetze deckt den Bereich der Motorenwartung ab. (Bild: Nokia) Gleich zwei Campusnetze betreibt die Lufthansa Technik an ihrem Standort in Hamburg. Die haben sich nach nur wenig mehr als einem Jahr bereits so gut bewährt, dass sie nun fest in die normalen Betriebsabläufe

Scheuer: Jetzt kommt die Mobilfunkförderung

Die Lücken im Mobilfunk sollen weiter geschlossen werden. Eine Förderung wurde jetzt von der EU genehmigt. Die EU-Kommission hat heute die Mobilfunk-Förderrichtlinie des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur genehmigt. Damit können 1,1 Mrd. Euro Fördermittel des Bundes für den Ausbau von bis zu 5.000

Roaming für Campusnetze

Sponsoren-Beitrag Campusnetze sind gemäß der von der Bundesnetzagentur (BNetzA) auf Antrag erteilten Frequenzzuteilung geografisch begrenzt. doch was passiert, wenn ein Netzwerkteilnehmer diesen Bereich betritt oder verlässt? Beim Verlassen des Campusnetzes besteht oftmals die Notwendigkeit der unterbrechungsfreien Verbindung eines Endgeräts mit einem Dienst oder einer Anwendung. Das

5G-ACIA unterstützt Testumgebung von Huawei

Einblicke in die OpenLab-OT-Infrastruktur von Huawei in Ismaning (Bild: Huawei Technologies) Bei der Einführung neuer Technologien sind beispielhafte Anwendungen besonders wichtig. Bei kritischen Infrastrukturen kommt hinzu, dass Entscheider wissen wollen, auf welches Abenteuer sie sich sich einlassen. 5G-Testbeds ermöglichen Leistungstests und die Validierung für intelligente Fertigung und industrielle KI-Dienste. Huawei

Fit for Retrofit – Konferenz

Sponsoren-Beitrag Die Evolution zur smart factory schreitet unaufhaltsam voran: Machine Learning, Monitoring, Big Data, Edge, KI, Plattformtechnologie, Anomaly Detection, Predictive Maintenance, Data Analytics, Multicloud, Embedded System-Integration u.vm. werden die neuen Utensilien im Werkzeugkasten einer vollumfänglich digitalisierten Fabrik der Zukunft sein. Viele

Verfügbarkeit und Dienstgüte von Funknetzen optimieren

Sponsoren-Beitrag An den Testaufbauten waren namhafte Firmen mit ihrer Technik beteiligt: Beispielsweise autonome Fahrzeuge der Götting KG und der Bosch Rexroth AG sowie ein Industrieroboter der ABB AG.  Auf WLAN-Technik basierende Funknetze sind allgegenwärtig, auch in der Industrie. Allerdings ist es wichtig, zwischen Anwendungen im Bereich Information

5 Fragen an Florian Kempff: Mehr Spieltrieb bei 5G

https://www.youtube.com/watch?v=6Uw6UM39tPM Florian Kempff, Geschäftsführender Gesellschafter IPmotion, wünscht sich mehr Spieltrieb beim Testen von 5G-Anwendungen - beispielsweise im Einzelhandel, in der Luftfahrt und bei Speditionen. Im fünften Teil der Video-Serie „5 Fragen zu 5G – Fokus Campusnetze“ motiviert Florian Kempff (IPmotion GmbH) zum "reformieren". Sehen Sie selbst, was er konkret

Campusnetze, Network Slicing oder PNI-NPN – ein Wegweiser

Gesamtzielmarkt weltweit für 5G-B2B-Anwendungen, Progonosezeitraum 2020-2030 (Bildquelle: ABI Research). Besonders in Verbindung mit Trends wie Industrie 4.0 und der damit fortschreitenden Digitalisierung von Produktions- und Fertigungsprozessen in der Industrie öffnet 5G völlig neue Türen für industrielle Unternehmen. Sie steigern Ihre Effizienz, indem sie ihre Arbeitsprozesse optimieren und vermeidbare

IoT-Plattformkonferenz 2021

Sponsoren-Beitrag Neben dem fulminanten virtuellen ersten Teil der IoT-Plattformkonferenz am 2. Dezember 2020, war auch die IoT-Plattformkonferenz-Fortsetzung am 17. März 2021 eine herausragende Möglichkeit sich über die Nutzenpotenziale und die Einsatzgebiete von IoT-Plattformen zu informieren.  Mit jeweils über 200 Registrierten und

Scheuer will Städte und Kreise bei 5G-Anwendungen unterstützen

Städte und Regionen in Deutschland erarbeiten Konzepte für 5G-Anwendungen und Geschäftsmodelle (Bild: BMVI) Bundesminister Andreas Scheuer hat in einer digitalen Auftaktveranstaltung 48 Konsortien um Kommunen und Landkreisen eine Förderung ihrer 5G-Projekte in Höhe von jeweils bis zu vier Millionen Euro in Aussicht gestellt. Bundesminister Andreas Scheuer

Künstliche Intelligenz: Kamerabasierte Spindelüberwachung

Kamerabasierte Spindelüberwachung: Ein Video vom Institut für Produktionstechnik am Karlsruher Institut für Technologie (Link weiter unten im Text; Bild: Screenshot, YouTube-Kanal KIT) Digitalisierung, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen sind einige der Schlagwörter, die industrielle Produktion von morgen einfacher, günstiger und flexibler gestalten sollen. Die deutsche

Kritische Anwendungen gehören ins Campusnetz

Sponsoren-Beitrag MECSware campusXG Voice Systemlösung (Bild: MECSware) 1) Motorola Solutions WAVE PTX 2) Zello PTT 3) Sipgate team 4) Zello PTT als MECS App (on-premise) Digitalisierung und Kommunikation Smartphones spielen bei der Digitalisierung in allen Bereichen der Wirtschaft eine entscheidende Rolle.

Digitale Produktion mit 5G-Netzen

Sponsoren-Beitrag Industrie 4.0 vernetzt komplette Produktionssysteme bis hin zum fertigen Produkt. Die Vision einer vollautomatisierten, selbst organisierenden Produktion wird immer realer. IoT-Plattformen deutscher Unternehmen schaffen die Basis für komplett digitalisierte Prozesslandschaften. Das Ziel: eine effiziente Produktion zu niedrigen Kosten bei maximaler

Überall 5G mit Funkplanungssoftware

Für genügend Mobilfunkabdeckung sorgt Akosim. Viel Anschluss unter dieser Software! (Bild: Gabi Schoenemann/pixelio.de) Keine Wunschvorstellung mehr ist eine flächendeckende Einführung von LTE und 5G, die für die Planungen der Betreiber eine funktionelle Basis bietet. Akosim macht die Mobilfunkplanung und -optimierung in Deutschland lückenlos durch eine

Industrie 4.0: Sind wir bereits mitten im Digitalisierungsschub?

Vernetzte Produktionsanlagen, Echtzeit-Kommunikation zwischen Maschinen oder intelligente Roboter halten weiter Einzug. (Bild: Gerd Altmann/Pixabay) Schon heute nutzen 6 von 10 Betrieben Industrie 4.0-Anwendungen. Die Corona-Pandemie könnte darüber hinaus laut aktueller Bitkom-Studie in den kommenden Monaten für einen anhaltenden Digitalisierungsschub sorgen. 95 Prozent der Industrieunternehmen

Sicherheitslücke in zentralem 5G-Security-Feature aufgedeckt

Im Whitepaper von AdaptiveMobile Security sind die drei Hauptangriffs-Szenarien beschrieben (Bild: AdaptiveMobile Security) Network-Slicing soll es ermöglichen, getrennte virtuelle 5G-Netze nebeneinander zu betreiben. Doch ein Fehler in der Sicherheitsarchitektur macht das Konzept anfällig für Spionage-Angriffe und Netzwerk-Unterbrechungen. Mit Network-Slicing kann ein Mobilfunkbetreiber sein Kern- und

Forschung zur Immission von Beamforming-Antennen (Teil 2)

Beamforming muss auch bei der Immissionsbestimmung in angemessener Weise berücksichtigt werden. (Bildquelle: Pixabay) Mit 5G halten einige wesentliche technische Neuerungen Einzug in die Mobilfunkbranche, wie beispielsweise das Beamforming. Es hilft wertvolle Frequenzressourcen der Mobilfunkzelle effizienter zu nutzen. Aber auch aus Sicht des Immissionsschutzes ist dieser Ansatz von

Forschung zur Immission von Beamforming-Antennen

Beamforming muss auch bei der Immissionsbestimmung in angemessener Weise berücksichtigt werden. (Bildquelle: Pixabay) Dem wachsenden Bedarf nach höheren Datenübertragungsraten und Datenmengen begegnen Mobilfunknetzbetreiber und Systemtechnikhersteller durch Ausbau der Netze mit immer ausgefeilteren Technologien. Mit der Standardisierung der neuesten Mobilfunkgeneration 5G wurde hinsichtlich der Leistungsfähigkeit und

Cyber Security in Industrieanlagen sträflich vernachlässigt

Europäische Unternehmen können sich mittels des Strategiepapiers zu „Cyber Security Design Principles“ informieren, wie sie eine tiefgehende Sicherheit von der Werkshalle bis zur Cloud umsetzen. (Bildquelle: Screenshot Webseite Open Industry 4.0 Alliance) Die Open Industry 4.0 Alliance  hat ein strategisches Papier zu „Cyber Security Design Principles“

Open-RAN-Portfolio für den 5G-Ausbau

Das Open RAN-Portfolio von Hewlett Packard Enterprise (Bild: HPE) Hewlett Packard hat angekündigt, ein Open-RAN-Portfolio auf den Markt zu platzieren, mit dem diese Technologie flächendeckend in globalen 5G-Netzen ausgerollt werden kann. Open RAN (Radio Access Network) ist eine offene Architektur für Funkzugangsnetze, wird von vielen als

5G: Steigende Anforderungen an Uplink-Geschwindigkeiten

Das industrielle Internet der Dinge wächst rasant – und mit ihm die Anforderungen. (Bild: mylk+honey) Die 5G-Branche entwickelt sich derzeit schneller als erwartet. Allein Huawei hat über 1000 5G-Verträge in mehr als 20 unterschiedlichen Industriebranchen abgeschlossen. Bis Ende 2020 waren 380 5G-Geräte auf dem Markt,

Testplattformen für 5G-New-Radio-Datenverbindung

Qualcomm Technologies validiert neuen Chipsatz gemäß 5G New Radio Rel-16 mit dem 5G Protocol R&D Toolset von Keysight (Bild: Keysight) Die 5G-Testlösungen von Keysight Technologies wurden eingesetzt, um die industrieweit erste 5G-New-Radio- (NR-) Datenverbindung basierend auf den Spezifikationen gemäß 3GPP Release 16 (Rel-16) herzustellen. Das

Online-Entscheidungshilfe zu 5G

Sponsoren-Beitrag Die Potenzialsteigerung mit 5G für die Automatisierung von Produktionsprozessen ist stark in der Diskussion und eine praxisnahe Orientierungshilfe ist dazu dienlich, Entscheidungen insbesondere im Mittelstand zu erleichtern. Schließlich gilt die fünfte Mobilfunkgeneration 5G als eine der Enabler-Technologien von Industrie 4.0. Die „Digitale Produktion mit

5 Fragen an Walter Haas: Sorge um den Mittelstand

https://youtu.be/BBRm1vZSnGA Walter Haas (CTO / CSO Huawei Germany) sorgt sich um die mittelständischen Unternehmen in Deutschland, die mehr und mehr den Anschluss an die Innovationskraft in Asien verlieren. Im vierten Teil der Video-Serie „5 Fragen zu 5G – Fokus Campusnetze“ ruft Walter Haas (CTO / CSO Huawei Germany) vehement

Gartner: Nur Ericsson, Nokia und Huawei als 5G-Leader eingestuft

Ericsson wurde von Gartner als führender Anbieter für 5G-Technik eingestuft (Bild: Ericsson) Die Marktforscher von Gartner haben zehn Anbieter von 5G-Netzinfrastruktur verglichen. Neben Ericsson schafften es nur zwei weitere in den Leader-Quadrant. Die Einstufungen des Reports basieren auf einer intensiven Analyse von Stärken und Schwächen

5 Fragen an Dirk Kretzschmar: TÜV braucht “kranke Hirne”

https://www.youtube.com/embed/yBrTd2AWwBI Dirk Kretzschmar löst auf, wie das mit den "kranken Hirnen" und den "Hackern" beim TÜV gemeint ist, und erklärt zudem wichtigsten Details bei der Zertifizierung von 5G-Komponenten. Im dritten Teil der exklusiven Video-Interviews „5 Fragen zu 5G – Fokus Campusnetze“ schildert Dirk Kretzschmar (CEO Geschäftsbereich TÜV IT), wo

1000 5G-Verträge in 20 Branchen

Ken Hu, Huawei, bei seiner Rede auf dem Mobile World Congress in Shanghai, Februar 2021( Bild: Screenshot Huawei-Webseite) Huawei hat weltweit aktuell bereits mehr als 1000 Verträge im Bereich von industriellen 5G-Applikationen in mehr als 20 unterschiedlichen Industriebranchen abgeschlossen. Das sagte Ken Hu, der rotierende

Erste 5G-Drohne geliefert

Valqari startet erste 5G-verbundene Drohnenzustellung an Smart Mailbox im Sprint-Netz (Bild: Valqari) Valqari, Erfinder der patentierten Smart Drone Delivery Mailbox und Anbieter von Last-Inch-Lösungen für Drohnenlieferungen, hat sich mit Sprint zusammengetan, um die erste smarte Mailbox zu werden, die sich mit ihrem HTC 5G Hub

Huawei-Gründer Ren Zhengfei setzt auf Dialog mit USA

Ren Zhengfei im Interview (Bild: Huawei) Huawei-Gründer Ren Zhengfei hat anlässlich der Eröffnung einer Forschungseinrichtung zur Digitalisierung von Bergwerken in China seine Hoffnung zum Ausdruck gebracht, dass die neue US-Regierung unter Präsident Joseph Biden mehr Offenheit in Handelsfragen zeigt und zu einem Dialog bereit ist.

Frequenzvergabe im 26-GHz-Band hat begonnen

Bald auch in Deutschland im breiten Einsatz? Antenne aus dem 5G-FWA-Feldversuch von Telefónica / O2 in Hamburg. (Bild: Rolf Otzipka / Telefónica) Die Bundesnetzagentur hat nun erstmals Spektrum im Bereich oberhalb von 6 GHz ausgeschrieben, in der sogenannten Frequency Range 2 (FR2). Bis zu 800

Messe Hannover wird bis September 5G-Testgelände

Bis Ende 2022 werden 1,4 Mio. Quadratmeter Außengelände und 30 Messehallen mit 5G ausgestattet  (Bild: Deutsche Messe) Messegesellschaft, Deutsche Telekom und Siemens werden das Messegelände mit einem hybriden 5G-Netz ausstatten. Sowohl im Außenbereich als auch in den Hallen sollen ab September 2021 5G-Anwendungen möglich sein.

BMVI hat konkrete Projekte im Fokus

Screenshot der BMVI-Webseite: 5G ist für das Ministerium ein wichtiger Themenkomplex. (Bild: Screenshot/BMVI) Im Exklusiv-Interview bezieht Steffen Bilger Position. Er ist parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur und antwortet auf Fragen der 5G-Community. Auch äußert er sich zum Stand geförderter Projekte, seinen

DECT-5G oder “echtes” 5G?

Das DECT-Forum setzt auf bewährte und verbreitete Technik. Kann das ein Zwischenschritt in Richtung 5G sein? Das ist hier die Frage! Das DECTforum beantwortet sie mit einem klaren JAIN! In einem Bericht der University of Tampere wurde der neueste DECT 2020-Standard mit der zellularen LTE-M- und NB-IoT-Technologie verglichen. Die unabhängigen

National Roaming für 1&1 Drillisch

Gemeinsam erfolgreich: 1&1 Drillisch und Telefónica kooperieren. (Bild: pixabay/liggraphy) Die 1&1 Drillisch hat heute die Annahme des Angebots der Telefónica über ein National Roaming bekannt gegeben. Das Unternehmen kann damit zukünftig überall dort, wo sie noch kein eigenes Mobilfunknetz hat, das Netz der Telefónica nutzen.

Volkswagen und Microsoft fahren automatisiert

Der Volkswagen Konzern und Microsoft wollen gemeinsam das automatisierte Fahren voran bringen. (Bild: Volkswagen) Volkswagen investiert in die Entwicklung automatisierter Fahrfunktionen. Das konzerneigene Softwareunternehmen Car.Software Organisation wird hierzu gemeinsam mit Microsoft eine Cloud-basierte Plattform aufbauen um automatisiertes Fahren zu ermöglichen. Mit einer cloud-basierten Plattform will

5G-Labor in Moskau will urbane Probleme lösen

5G ist bereits in Moskau (Bild: ICT.Moscow) Im Smart-City-Pavillon des VDNH wurde ein 5G-Demo-Center zum Testen und Unterstützen von städtischen Diensten auf Basis der 5. Mobilfunkgeneration eröffnet. Die vorrangigen Branchen für die Erprobung von 5G-basierten Diensten sind Transport, Medizin, städtische Sicherheit und Bildung. MTS ist

Nokia wurde für ein 5G-Cybersecurity-Projekt der US-Bundesregierung ausgewählt

Industrie 4. 0-Use Case über 5G im Nokia-Werk Oulu. (Bild: Nokia) Nokia wurde vom National Cybersecurity Center of Excellence (NCCoE) als Technologieanbieter und Mitarbeiter für das 5G-Cybersecurity-Projekt ausgewählt. Nokia wird mit dem NCCoE und anderen wichtigen Anbietern, einschließlich Mitgliedern aus Regierung und Industrie, zusammenarbeiten, um den Übergang

Synergie-Region mit vier Millionen Euro gefördert

Blick in die Arena-2036-Halle (Bild: Arena2036) Das im Rahmen der BMVI-Ausschreibung 5G-Umsetzungsförderung im 5G-Innovationsprogramm geförderte Gemeinschaftsprojekt „SynergieRegion“ hat das Ziel, neue 5G-Anwendungen für Smart City und Industrie 4.0 zu erforschen. Das Fraunhofer IAO und das kooperierende IAT der Universität Stuttgart erarbeiten gemeinsam mit Partnern aus

Kaffeegespräche mitgehört: Insights aus dem FUENF-G-Café am 8. Februar

Das neue Kommunikationsformat Clubhouse steht für einen lockeren Gedankenaustausch. (Screenshot: Clubhouse) Unser FUENF-G-Café via Clubhouse-Meeting am heutigen Montag, 8. Februar, stand ganz unter dem Motto „Versprechen erfüllen“ – auch wenn das nicht heißt, dass alle gemachten Versprechungen auch wirklich gehalten werden konnten. Bei der vergangenen

5G-Router für die Industrie – Teil II (Update)

Die Zahl der 5G-Router für industrielle Anwender wächst weiter an (Bild: Robustel / Sercomm / Helmholz / Hongdian / Advantech / E-Lins) Jeden Monat stellen die drei großen Mobilfunk-Provider neue 5G-Masten auf, und jede Woche genehmigt die Bundesnetzagentur weitere Campusnetzwerke. Der neue Datenfunk-Standard gewinnt langsam an Boden,

Neue Arbeitsgemeinschaft Wireless Communications for Machines

Die erste Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Wireless Communications for Machines (AG WCM) findet am 01. März 2021 statt. (Bild: Shutterstock via VDMA) Der Maschinen- und Anlagenbau sieht sich selbst im Zentrum von Industrie 4.0. Zwei wesentliche Aspekte hierfür bilden Konnektivität und Interoperabilität. Nach der Gründung der 5G

5 Fragen an Dorothee Bär: Huawei wird nicht grundsätzlich ausgegrenzt

https://www.youtube.com/watch?v=ggQWjNhuSp8 5 Fragen zu 5G – beantwortet Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung: Im zweiten Teil der Video-Serie „5 Fragen zu 5G – Fokus Campusnetze“ stellt sich Dorothee Bär auch den Fragen unserer User, die uns im Vorfeld erreicht hatten. Besonders brisant war dabei die viel diskutierte Ausgrenzung von Huawei. In

FUENF-G-Café auf Clubhouse eröffnet

Das neue Kommunikationsformat steht für einen lockeren Gedankenaustausch. (Screenshot: Clubhouse) Immer montags um 15:00 Uhr lädt die FUENF-G-Redaktion - featuring Vrena Plessing - auf eine Tasse Kaffee und ein vielfältiges Angebot an 5G-relevanten Themen. Bei der Café-Eröffnung am 1.Februar wurden Anwendungen aus

Zwei Milliarden Euro fließen in Anti-Huawei-Projekte

Mit Open RAN kann Sende- und Empfangstechnik unterschiedlicher Hersteller eingesetzt werden. (Bild: Erich Westendarp / Pixabay) Mehr Wahlfreiheit beim Auf- und Ausbau der Mobilfunknetze soll die offene Architektur Open RAN ermöglichen. Inzwischen hat die Politik erkannt, dass diese einen Weg eröffnen kann, sich schneller aus

IMS-Test-Cases für 5G-NR-Protokoll-Konformität

Validierte 5G-IMS-Tests mit dem CMX500 (Bild: Rhode & Schwarz) Rohde und Schwarz hat bekannt gegeben seit dem 18. Januar die ersten validierten IMS-Konformitätstestverfahren für 5G NR anzubieten, die für Zertifizierungstests nach PTCRB verwendet werden können.  So soll auch der Weg für 5G-IMS-Konformitätstests geebnet werden. Eine PTCRB Zertifizierung

Heute schon an 6G denken!

Immer mehr Fahrzeuge haben eine unsichtbare Aura um sich herum: Sie senden und empfangen auf unterschiedlichsten Frequenzen Daten. Selten genug sind es 5G-Frequenzen – 6G ist erst in ferner Zukunft dabei. (Bild: shutterstock_1019141671) Noch dreht sich alles um die fünfte Mobilfunkgeneration und schon wird unter der

5G und Wi-Fi 5 für den Schienenverkehr

Mit der CyBox RT 3-W bringt Eltec den ersten 5G- und Wi-Fi 5 Wave 2 Router für die High-Speed-Kommunikation im Bahnbereich auf den Markt. (Bild: ELTEC Elektronik AG) Dass digitale Netzwerk- und Kommunikations-Lösungen für mobile Anwendungen in rauen Umgebungsbedingungen auch aus Europa stammen können, zeigt ein

5 Fragen zu 5G – beantwortet Rainer Schmutte, RSConnect

https://youtu.be/f8WQSaYCbkg FUENF-G startet mit diesem Interview die Video-Serie „5 Fragen zu 5G – Fokus Campusnetze“. Hiermit geben wir den Machern und Innovatoren eine Bühne und unseren Usern wertvolle Informationen für den Einsatz von 5G in ihrem beruflichen Umfeld. Die "5 Fragen" sind: Welche Produkte fehlen, um Campus-Netze aufzubauen? Welches

Experten-Exklusiv: FUENF Fragen zu 5G – Fokus Campusnetze

FUENF-Fragen zu 5G – neues Video-Interview-Format geht an den Start. (Bild: mylk+honey) In eigener Sache: FUENF-G startet Mitte Dezember die Video-Serie „FUENF Fragen zu 5G – Fokus Campusnetze“. Hiermit geben wir den Machern und Innovatoren eine Bühne und unseren Usern wertvolle Informationen für den Einsatz

Hardware für intelligente Fabriken

Großgeräte-tauglich, zentraler lokaler Einsatz, reichlich Schnittstellen und Protokolle, so bewirbt dieses Unternehmen sein Gateway. (Bild: Hongdian) Intelligente Fabriken gelten als eines der wichtigsten Anwendungsszenarien der 5G-Technologie. Die drahtlose Verbindung aller Produktionsanlagen und die weitere Vernetzung von Engineering, Einkauf, Lagerhaltung oder Logistik sind dazu unumgänglich. Der chinesische

Kampagne soll 5G-Akzeptanz verbessern

Das Logo der 5G-Informationskampagne (Bild: BMVI) Mit einer Informationsoffensive will die Bundesregierung der Bevölkerung den neuen Mobilfunkstandard 5G näherbringen. Bürgerdialog, praktische Beispiele für den Nutzen der Technologie sowie Fakten statt Fake News umfasst die Kampagne, die unter dem Titel „Deutschland spricht über 5G“ läuft. Wann

Funkoptimierung durch Künstliche Intelligenz

5G bringt Künstliche Intelligenz voran – und umgekehrt. (Bild: Gerd Altmann / Pixabay) 5G-Netze tragen dazu bei, riesige Datenmengen zu übertragen. Zugleich fallen aber in den Netzen selbst enorme Datenmengen an, die schnell verarbeitet werden müssen, um die Vorteile der neuen Mobilfunkgeneration überhaupt ausschöpfen zu

China bekommt deutsches 5G- und Radar-Know-how nicht

Der deutsche Antennen- und Funkspezialist IMST geht nicht in chinesische Hände.  (Bild: Clker-Free-Vector-Images, Mohamed Hassan / Pixabay, Komposition: H. Jacob / FUENF-G.de) Die Bundesregierung hat den Verkauf des deutschen Mittelständlers IMST an einen chinesischen Staatskonzern untersagt. Ausschlaggebend für die Entscheidung war nicht nur die indirekte

Deutsches Erfolgsmodell: 5G-Campus-Netze feiern ersten Geburtstag

Bild: AnnaliseArt / Pixabay Über 90 Anträge, davon 88 bereits bewilligt – das ist die erste Jahresbilanz der Bundesnetzagentur in Sachen Campus-Netze. Sie rechnet weiterhin mit wachsendem Interesse und vielen weiteren Unternehmen, die ihr eigenes, privates 5G-Netzwerk errichten wollen. Am 21.11.2019 fiel der Startschuss: Ab

VDMA gründet neue Wireless-AG

Bild: Gerd Altmann / Pixabay Im neuen Jahr gründet der VDMA die Arbeitsgemeinschaft „Wireless Communications for Machines“ (AG WCM). Darin sollen verschiedene drahtlose Kommunikationstechnologien für Industrie 4.0 und relevante Akteure versammelt werden. Anlässlich der (virtuellen) Messe SPS Connect gab der Branchenverband des Maschinen- und Anlagenbaus

5G-Router für die Industrie – Teil I

Welche 5G-Router gibt es für die Industrie? (Bild: HMS / Modus / Phoenix Contact / Siemens / Sierra Wireless / Ursalink) Auch wenn der neue Mobilfunkstandard noch jung ist, erscheinen nun langsam die ersten Produkte am Horizont. FUENF-G und unser Kooperationspartner RSconnect haben sich umgeschaut

Bayer Pharma experimentiert mit 5G

Auch in der Life-Science-Industrie spielt 5G eine wichtige Rolle. (Bild: Pixabay) In der südfinnischen Stadt Turku betreibt Bayer eines seiner größten Pharmawerke sowie eine R&D-Abteilung, die neue Produktionsmethoden und -prozesse entwickelt. Ab dem kommenden Sommer können die Ingenieure auch mit 5G experimentieren. FUENF-G sprach mit Jani

Sind Sie bereit für die Transformation mit 5G?

Inspirierende Gespräche mit potenziellen Partnern und visionären Vordenkern sind der erste Schritt zum eigenen innovativen Mindset . (Bild: Pixabay) 5G hat das Potenzial, in der Industrie mehr als bisher gewohnte und weitaus fortschrittlichere Technologien und Anwendungsfälle bereitzustellen. Doch wie man sein eigenes Unternehmen auf eine neue,

Telekom-Riesen entwickeln 5G-Inhouse-Equipment gemeinsam

Claudia Nemat, Vorstandsmitglied für Technologie und Innovation der Deutschen Telekom, bei der Präsentation des von SKT und DT gemeinsam gebrandeten LTE/5G-Repeaters. (Bild: SK Telecom) Die Deutsche Telekom und der größte südkoreanische Mobilfunkprovider SK Telecom haben ein Joint Venture gegründet, das 5G-Technik entwickeln soll. Im Fokus

Spaniens 5G-Premiere bei Automobilzulieferer

Mittels 5G vernetzte Anlagenkomponenten kommunizieren in Echtzeit mit dem digitalen Zwilling der Produktionsanlage beim Automobilhersteller Gestamp in Spanien. (Bild: Gestamp) In Barcelona wird 5G-Geschichte geschrieben: In der Stadt, in die sonst jährlich hunderttausend Mobilfunkexperten zum MWC pilgern, ist in dieser Woche die erste digital vernetzte Fabrik

5G: Deutsche Wirtschaft profitiert überdurchschnittlich

Im europäischen Vergleich hat Deutschland laut Studie eine gute volkswirtschaftliche Prognose beim Kosten-Nutzen-Vergleich von 5G-Netzen, besonders im Bereich Smart Production. (Bild: Pixabay) Die neuen 5G-Netze unterstützen ein breites Spektrum möglicher Innovationen in verschiedenen Markt- und Industriesektoren. Wie eine neue Studie zeigt, ist in Deutschland der Kosten-Nutzen-Faktor

Offenes 5G-Stand-Alone-Campusnetz für Forscher

Für eine offene und flexible System- und Netzarchitektur für die Industrie 4.0-Anwendungen von Morgen sind Kooperationen gefragt und Vorarbeiten wie diese Ausbreitungssimulation. (Bilder: FMBE GmbH) Die deutschen Forscher geben Gas beim Thema 5G. Wenige Tage, nachdem das IPT in Aachen verkündet hat 5G-Audits einzuführen, flattert eine Meldung auf

Vodafone toppt seine Ziele beim 5G-Netzausbau

Vodafone baut in Metropolen wie Berlin, Düsseldorf (im Bild), Hamburg, München und Leipzig weiter mit schnellem 5G-Netz aus. (Bild: Vodafone) In mehr als 300 Städten und Gemeinden hat Vodafone jüngst 5G-Antennen in Betrieb genommen und erreicht damit über 10 Millionen Menschen. Vodafone hat damit sein Ausbau-Ziel

5G Edge in Boston und Bay Area

Die Anzahl der Verbindungen des Internet der Dinge wird weiter stark wachsen. Eine Partnerschaft sorgt dafür, dass AWS-Rechen- und Speicherdienste in Verizons Rechenzentren an Servicezugriffspunkten am Rande des 5G-Netzwerks eingebettet werden. (Bild: mylk+honey) Damit Entwickler Anwendungen mit extrem geringer Latenz wie maschinelles Lernen testen und auf mobilen Geräten mit

5G als Keimzelle für Wachstum

Im Technologiepark Adlershof im Südosten Berlins, mit mehr als 1.200 Firmen einer der größten seiner Art in Deutschland, soll nun auch 5G einziehen. (Bild: Technologiepark Adlershof) Im Technologiepark Adlershof soll 5G einziehen. Damit auf dem Campus Telekommunikation, Energieversorgung, städtischer Infrastruktur, Mobilität, Produktion, Logistik und Gebäuden vernetzt werden können

5G in der Produktion: Audi und Ericsson gehen den nächsten Schritt

Audi und Ericsson stellen weiteres Pilotprojekt zu 5G in der Produktion vor (Picture: Audi Media Center) Audi geht den nächsten Schritt in Richtung 5G in der Produktion: Gemeinsam mit dem schwedischen Netzausrüster Ericsson stellt Audi ein neues Pilotprojekt bei der Mensch-Roboter-Interaktion vor. Als einer der

Das 5G-Ecosystem wächst

Der jüngste GSA-Report meldet erstmals mehr als 400 erfasste Devices (Bild: GSA) Der September-Report der GSA listet inzwischen über 400 5G-Devices auf. Das sind deutlich mehr als am Anfang des Jahres – doch in der Mehrheit der Fälle gibt es diese noch nicht zukaufen. Schlecht

„Work in Progress“: Wie sich 5G weiterentwickelt

Die Planung der weiteren Entwicklung des 5G-Standards  (Bild: 3GPP) Die grundsätzlichen Eckpunkte des Mobilfunkstandards der fünften Generation stehen fest. Das heißt jedoch nicht, dass die technische Entwicklung bereits abgeschlossen wäre. Im Gegenteil: die To-Do-Liste der eingesetzten Arbeitsgruppen scheint immer länger zu werden. Mit dem Release

5G-Architektur für die Industrie

Das Projekt 5GANG kümmert sich um eine Architektur für resiliente, industrielle Kommunikation basierend auf 5G-Techniken. (Bild: 5GANG) Im soeben beendeten Projekt 5GANG haben acht Industriepartner eine Architektur für resiliente, industrielle Kommunikation entwickelt. Basierend auf 5G-Techniken ist ein Campusnetz als Demonstrator umgesetzt und validiert worden, der die Strukturen einer Smart

Bosch startet 5G-Tests im Halbleiterwerk Reutlingen

Das Bosch-Halbleiterwerk in Reutlingen beteiligt sich am internationalen Forschungsprojekt 5G-SMART mit dem Ziel, das Potenzial des neuen Kommunikationsstandards in realen Produktionsumgebungen zu erproben. (Bild: Bosch) Bosch setzt auf 5G als wichtigen Baustein für die Digitalisierung und Vernetzung in der Produktion und Logistik. Das Unternehmen beginnt

Modular aufgebautes 5G-Audit für produzierende Unternehmen

Über das 5G-Audit sollen produzierende Unternehmen herausfinden, welche positiven Effekte 5G auf die bestehenden Prozessabläufe ausüben kann. (Bild: Fraunhofer IPT) Mit einem 5G-Audit unterstützt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen produzierende Unternehmen dabei, die Digitalisierung voranzutreiben und 5G erfolgreich in der Produktion einzusetzen.  Das

5G-Campusnetz an der TU Kaiserslautern

Die TUK aus der Vogelperspektive. (Bild: TU Kaiserslautern) Nokia kündigte will ein 5G-Standalone (SA)-Campusnetzwerk an der Technischen Universität Kaiserslautern implementieren. Umgesetzt wird das Projekt in Partnerschaft mit der Smart Mobile Labs AG. Die Smart Mobile Labs AG hat die öffentliche Gesamtausschreibung der TUK für fünf Campusnetze

Private 5G-Netze: Verizon kooperiert mit Nokia

Verizon Business bietet Unternehmen mit Sitz in Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum künftig eine Plattform für private 5G-Netzwerke in Partnerschaft mit Nokia an. Verizon unterstützt Industrieunternehmen dabei, in ihren Räumlichkeiten private industrielle 5G-Netze aufzubauen, auch als Campus-Netzwerke bekannt. So müssen kritischen Daten nicht über öffentliche Netze übertragen werden. Das neue

Solution Guide zum privaten 5G-Netzwerk

Sponsoren-Artikel Experten erwarten, dass 5G eine Schlüsselrolle beim weiteren Ausbau mobiler Geschäfts- und Arbeitsprozesse spielen wird, weil die Technologie in Sachen Übertragungskapazität, Reaktionsschnelligkeit und Sicherheit neue Maßstäbe setzt. Deshalb bieten wir Ihnen mit Verizon On Site 5G die Möglichkeit zur Bereitstellung eines 5G Private

5G: Verpassen Sie nicht den Anschluss

Sponsoren-Beitrag Es ist erstaunlich, wie schnell neue Technologien zum Standard werden. Beispielsweise erinnere ich mich noch gut an die Videoqualität auf meinem Handy in der 3G-Ära – ein Genuss war das nicht. Heute

Keine Plattformökonomie ohne digitale Infrastrukturen

Die Glasfaser ist die Lösung vieler Netzwerkengpässe – aber nur, wenn sie auch verlegt wird. (Bild: Pixbay) Der Leitgedanke steht seit Jahren fest: Deutschland braucht die besten Breitbandnetze – überall und jederzeit. Das ist wichtig, um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können und Entwicklungen wie die zur

iPhone 12 und die elektromagnetische Verträglichkeit von „5G-Strahlung“

Die öffentlichkeitswirksame Vorstellung des neuen iPhone 12 mit 5G-Technik befeuert die Diskussion um die elektromagnetische Verträglichkeit von 5G. (Bild: Apple) Was haben der US-amerikanische Wahlkampf, die Corona-Pandemie und 5G-Mobilfunktechnik gemeinsam? Sie alle sind ein Opfer von Verschwörungserzählungen und Mythen-Bildung. Während Wissenschaft und Behörden bemüht sind, sachliche

Telefónica startet 5G-Netz in Deutschland

In zwei Schritten startete das 5G-Netz für O2-Kunden in Deutschland (Bild: Telefónica) Nach Vodafone und Telekom hat nun auch der dritte Mobilfunkbetreiber sein 5G-Netz gestartet. Die weiteren Ausbaupläne sind jedoch zurückhaltender als bei den Wettbewerbern. Pünktlich zum dreißigsten Jahrestag der deutschen Einheit nahm Telefónica sein

5G-Erfolgsbilanz trotz Corona

Nicht nur die Bahn wird künftig in Richtung 5G rollen. (Bild: Nokia) Der 5G-Markt ist weder im Consumer-Bereich noch in der Industrie so richtig in Fahrt gekommen – und dennoch schon heiß umkämpft. Das Unternehmen in der Pole-Position erhofft sich, in den kommenden Jahren große Teile vom

Harter Kampf um den Start des vierten 5G-Netzes

Der Kampf von Telefónica und 1&1 um die technischen Bedingungen des Netzzugangs und eine angemessene Vergütung wird mit harten Bandagen geführt (Bild: kalhh, stux (Pixabay) / Komposition: H. Jacob) 1&1 Drillisch liegt mit Telefónica/O2 beim Thema Netzentgelte im Clinch. Sowohl in diesem Fall als auch

6G funkt von jeder Laterne

Mobilfunknetz der Zukunft: Extrem kleine Funkzellen („Radio cell“, orange) sind über drahtlose Terahertz-Verbindungen („High-capacity THz link“, grün) miteinander verknüpft. (Abbildung: IPQ, KIT / Nature Photonics) Abwarten und Tee trinken könnte man das Motto in vielen Betrieben in der Corona-Pandemie nennen. Das ist auch kein Wunder,

5G-Roadshow per Glasfaser

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag wirbt auf seiner Webseite für die 5G-Roadshow. (Bild: Screenshot dihk.de) Wenn in Corona-Zeiten das persönliche Treffen schwierig bis unmöglich geworden ist, müssen intelligente Alternativen her. Ein Mittel, seine Community dennoch zeitnah und ansprechend über wichtige Themen zu informieren, sind Webinare. Der DIHK veranstaltet jedoch

Kooperation zwischen Telekom und Huawei enger als bekannt

Damals ein Knaller, heute verpönt: Der Start einer engen Freundschaft zwischen Huawei und Deutscher Telekom auf der CeBIT 2016  (Bild: Deutsche Telekom) Dem Handelsblatt sind interne Unterlagen der Deutschen Telekom zugespielt worden. Demnach seien die Beziehungen zu Huawei von hoher strategischer Bedeutung, auch wenn sie

5G-Branchenumfrage: Anwendungen und Partner gesucht

Teilnehmer einer Umfrage von FUENF-G zeigen sich als sehr aktive Unternehmen. (Bild: FUENF-G) Eines dürfte sicher sein: Die Corona-Krise hat auch die Entwicklung von 5G in der Industrie nicht  gerade beschleunigt. Der Dämpfer für die Erwartungshaltung nimmt aber gleichzeitig etwas Druck aus den Entwicklungsabteilungen, sofort fertige

Autonome Drohnen sollen Wälder überwachen

Beim 5G-Modellvorhaben ermitteln autonom fliegende Drohnen potentielle Brandherde in den Wäldern des Landkreises Görlitz. (Bild: https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=170797) Der deutsche Wald stirbt. Damit diese Folge des Klimawandels nicht weitere Katastrophen nach sich zieht, plant der Landkreis Görlitz im Rahmen eines Modellprojektes den Einsatz von autonom agierenden Drohnen zur Waldbrandbekämpfung. Logistik, Industrie

Das wahre Rückgrat von 5G

Schematische Darstellung eines Halbleiterbauteils (Quelle: Soitec/EpiGaN) Autor: Jürgen Brückner Im zweiten Teil seiner technologischen Betrachtung zu 5G geht Jürgen Brückner von der Frankfurter Vermögen stärker auf die Rolle der Chip-Komponenten ein, die bei 5G von strategischer Bedeutung sind. In diesem Zusammenhang werden auch Unternehmen genannt,

Cloud-Lösungen profitieren von 5G

Berechnung mit ultra-niedriger Latenz ermöglicht neue Szenarien mit Azure, 5G und Carrier-Partnern. (Bild: Microsoft) Die Entwicklung des schnellen 5G-Mobilfunks schreitet rasch voran und Cloud-Lösungen profitieren: Microsoft kündigte jüngst die Preview von Azure Edge Zones an. Der neue Dienst kombiniert die 5G-Technik sowie Angebote bekannter Netzbetreiber

5G-Industry Campus Europe wächst

Die Verbindung der 5G-Teilnetze und Antennen mit dem 5G-Core erfolgt mit Glasfasern, die zentral im Patchpanel am IT Center zusammenlaufen. (Bild: IT Center RWTH Aachen) Der Aufbau des 5G-Forschungsnetzes in Aachen schreitet weiter voran: Nach der Förderzusage des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Technologische Herausforderungen bei 5G

Das Schaubild aus einer Unternehmenspräsentation der amerikanischen Firma Keysight verdeutlicht die Technik des „beamforming“ und zeigt zugleich, dass zur Optimierung der Verfahren und Geräte aufwändige Testverfahren notwendig sind. (Bild: Keysight) Autor: Jürgen Brückner Welche Antennentechnologie braucht 5G? Jürgen Brückner von der Frankfurter Vermögen betreibt Aufklärung zu

Industrie-Entscheider würden Mobilfunk wählen

Investitionen in Automatisierung, IIoT und Infrastruktur treiben auch die Nachfrage nach 4G/5G-Technologie. (Quelle: Nokia/ABI Research-Studie) Die Krise zur Vorbereitung auf die Zukunft nutzen. So lautet derzeit das Motto in vielen Betrieben. Dabei spielen auch Investitionen in die Infrastruktur eine große Rolle. Spannend dürfte werden, welchen

5G-Campusnetze: Produktionsmittel der Zukunft

Bild 1: Funkspektrum – Nutzer und Dienste (Bild: LS telcom AG) Im industriellen Umfeld wird 5G spätestens nach Beendigung der Corona-Krise eine wichtige Rolle spielen als Enabler und Beschleuniger der Digitalisierung und Transformation zur vollvernetzten Industrie 4.0. In Deutschland wurde hierfür in einer Vorreiterrolle die

Vernetzte Maschinen

Digitalisierung im Maschinenbau: Livebilder einer Erodiermaschine werden über das Smartphone mit dem Helpdesk und anderen Beteiligten geteilt. (Bild: Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH) Das Gebot von Reisebeschränkungen und Kontaktsperren in der Corona-Krise wirken wie ein Brandbeschleuniger: Ein Treiber von 5G im Werkzeugmaschinenbereich werden neue Dienstleistungen sein,

50 chinesische Städte mit 5G versorgt

In China geht der Ausbau von 5G trotz Corona-Krise schnell voran (Bild: Pixabay) China untermauert seine Position als eines der Top 5G-Länder. Trotz der Corona-Krise spielt das Land nach wie vor in einer Liga mit Südkorea, den USA und Japan, die den Ausbau von 5G

5G im Einsatz gegen Corona-Pandemie

Das Atlas System ist eine KI-Computing-Plattform von Huawei. (Bild: Huawei) 5G wird eine Menge Potenzial vorausgesagt, nicht nur für den klassischen Mobilfunk-Sektor, sondern in fast jeder Branche – auch der Medizin. Ein Beispiel aus China zeigt, dass der Kampf gegen das Coronavirus dazu gehört. Und

Rutronik ist Mitglied der 5G Alliance

5G Campus Netzwerk Alliance (Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH) 5G ist der Kommunikationsstandard der Zukunft. Das zumindest sagt das Unternehmen Rutronik und beliefert seit 2019 seine Kunden mit den ersten 5G-Modulen. Künftig arbeitet der Distributor mit den Mitgliedsunternehmen der 5G-Alliance zusammen und kann daher komplexere Systemlösungen

Teil 2: 5G eine Nummer zu groß für den Mittelstand?

Die Auswahl fällt nicht leicht: Welcher Aspekt entscheidet, ob 5G die richtige Technologie für den eigenen Bertrieb ist. (Bild: Pixabay) Viele Experten betonen den Nutzen von 5G nicht nur für den Endverbraucher, sondern besonders für die Industrie. Allerdings sind nach wie vor Details ungeklärt. Dabei

Absage der Hannover Messe und 5G Arena

Der Coronavirus hat auch die weltweit größte Industrieschau angesteckt: Nach Verschiebung der Hannover Messe auf Juli , folgte die Absage. (Bild: Screenshot Hannover Messe Webseite) Mit dem Motto "Besser spät als gar nicht!" verkündet die Deutsche Messe AG, wie sie angesichts der Krankheit Covid 19

5G-Frequenz für Rittal: Pilotprojekte sollen noch 2020 starten

Bereits heute verbinden übergeordnete Leitsysteme Maschinen und Handling-Systeme im Rottal-Werk Haiger zu einem Kommunikationsnetzwerk nach den Standards von Industrie 4.0. (Bild: Rittal) Rittal hat als eines der ersten Industrieunternehmen die 5G Frequenzzuteilung erhalten. Noch in diesem Jahr soll ein privates 5G Mobilfunknetz im neuen Werk in Haiger installiert werden. Erste

Teil 1: 5G eine Nummer zu groß für den Mittelstand?

Die Auswahl fällt nicht leicht: Welche Aufgabe legt fest, ob 5G die richtige Technologie für den eigenen Bertrieb ist. (Bild: Pixabay) 5G als der Heilsbringer, der große Sprung in die Zukunft, digitale Mobilität ohne Grenzen – zurzeit vergeht kaum ein Tag, ohne 5G-Präsenz in den

MWC ist abgesagt – Embedded World kämpft noch

Kein Mobile World Congress in diesem Jahr (Bild: GSMA) 12 Tage vor dem Start des Mobile World Congress 2020 zogen die Veranstalter den Stecker – nachdem immer mehr Branchenschwergewichte ihre Teilnahme zurückgezogen hatten. Auch andere Messen haben inzwischen mit Absagen zu kämpfen. Besonders stark trifft

Huawei: Neue Entscheidungen – aber nichts geklärt

Die CDU stellt sich offiziell gegen ein Huawei-Verbot – aber einig ist man sich nicht (Bild: Ansgar Koreng / CC BY-SA 3.0 (DE)) Kanzlerin Merkel hat sich erneut durchgesetzt: Nun hat die Mehrheit der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag einem Ausschluss von Huawei (und ZTE) eine

MWC 2020: Der etwas andere Messe-Countdown

Der Countdown der teilnehmenden Aussteller führte nun zur Absage der weltgrößten Mobilfunkmesse. (Bild: Clker-Free-Vector-Images/Pixabay) Noch 14 Tage bis zum Beginn des Mobile World Congress in Barcelona. Angesichts der Angst vor einer Ausbreitung des Corona-Virus geht die Zahl der Aussteller jedoch inzwischen zurück. Mit Ericsson hat

MWC2020: Barcelona und das Coronavirus

110.000 Personen werden zum Mobile World Congress 2020 erwartet (Bild: GSMA) Der Mobile World Congress hat dieses Jahr kurzfristig mehrere Messeteilnehmer verloren. Um Absagen von Ausstellern und Besuchern angesichts der Coronavirus-Epidemie entgegenzutreten, hat der Veranstalter umfangreiche Vorsorgemaßnahmen in Kraft gesetzt. Zunächst hatte das koreanische Unternehmen LG  angekündigt, nicht am MWC2020

5G-Campusnetz machen oder machen lassen?

Julius Mennig, Leiter der Business-Unit Industrie 4.0 bei der Technologieberatung Umlaut AG: "Wichtigste Grundüberlegung für die Unternehmen ist es, sich klar darüber zu werden, was sie mit 5G eigentlich machen wollen." (Bildquelle: Umlaut AG) Zu Fragen wie „Sind 5G-Campusnetze ideal für den Austausch industrieller Daten?“ oder „Werden 5G-Campusnetze das Ende

Neues Traumpaar Edge- und Cloud-Computing

Zwei wesentliche Entwicklungen im Bereich 5G sind Edge-Computing und die Virtualisierung von Netzwerkkernen. (Bild: Pixabay) Mit den Möglichkeiten, die der neue Mobilfunkstandard 5G bietet, werden in den kommenden Jahren – oder besser Monaten – neue Applikationen, Geschäftsmodelle und Lösungen geschaffen werden. Zwei wesentliche und noch

Huawei spaltet die deutsche Politik

Kanzleramt, Wirtschafts- und Innenministerium haben im Streit um Huawei fast das gesamte Parlament gegen sich (Bild: Stephanie Ev/Pixabay ) Der 5G-Ausbau hat bereits begonnen, die Provider wollen eigentlich schneller vorankommen. Doch die Entscheidung, ob Huawei-Technik zulässig sein soll oder nicht, soll noch weitere zwei Monate

Die Kreativität der Cyberkriminellen

Allein aufgrund der zu erwartenden Anzahl von Verbindungen sagen Experten Sicherheitsprobleme bereits für dieses Jahr voraus. (Bild: mylk+honey) Keine neue Technik kommt ohne Risiken. Auch bei 5G ist die Risikobetrachtung und -einschätzung längst fester Bestandteil der Forschung, Entwicklung und politischen Diskussion. Der Beitrag zeigt, wie

Autonomes Fahren: Testfeld Niedersachsen offiziell eröffnet

Straßenverkehr der Zukunft: 5G hilft Fahrzeugen autonom im Mischverkehr zu fahren. (Bilder: @DLR/Bourry) Um dem Traum vom vollständig autonomen Fahren näher zu kommen, hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt mit Unterstützung von Politik und Partnern das Testfeld Niedersachsen offiziell eröffnet. An der A39

Aus Sicht der Automatisierer ist bei 5G Geduld gefordert

Als Anbieter von Industrie-Datenfunk-Lösungen freut sich Thomas Schildknecht wenn 5G an jeder Milchkanne angekommen ist. (Bild: Schildknecht AG) Die Milchkanne von Anja Karliczek hat es vor gut einem Jahr geschafft, als Synomym für den Grad der Notwendigkeit des Internet-Ausbaus zu schaffen. Was schon damals vor

Wettlauf beim 5G-Netzausbau

Rasanter Netzausbau: Immer mehr deutsche Städte gehen mit 5G-Antennen ans Netz. (Bild: Deutsche Telekom) Die Deutsche Telekom baut ihr 5G-Netz weiter aus und auch Vodafone hat mit dem Start der zweiten 5G-Ausbaustufe in Deutschland begonnen. Schon bis März 2020 soll die Zahl der 5G-Antennen verdoppelt

Flugtaxis heben mit 5G ab

Luftverkehr der Zukunft: 5G könnte Flugtaxis wie den Lilium-Jet bald massentauglich machen. (Bild: Lilium) Vodafone kooperiert mit dem chinesischen Technologiekonzern Ehang. Mit 5G wollen die beiden Unternehmen Flugtaxis in Deutschland und Europa einsatzbereit machen – und sind damit nicht allein: Auch das Münchner Start-up Lilium

Wandkalender gewinnen: Die wichtigsten 5G-Events für 2020

2020 wird ein spannendes Jahr für den industriellen Einsatz von 5G: Campus-Lizenzen werden vergeben und die Integration des neuen Funkstandards in vielen Unternehmen wird Wirklichkeit. Welche Applikationen, welche Einsatzszenarien und welche Standards sich im Jahr 2020 entwickeln, wird auch auf den wichtigen Technologie-Events des Jahres demonstriert und diskutiert. Verpassen Sie

Campusnetze nehmen Fahrt auf: Siemens und Qualcomm kooperieren

Das Testcenter von Siemens mit Qualcomm-5G-Technik fokussiert auf 5G-Anwendungen im Umfeld der Automobil-Produktion. (Bild: Siemens) Siemens macht Ernst in Sachen 5G-Technik und baut gemeinsam mit dem US-Unternehmen Qualcomm ein Proof-of-Concept in Industrieumgebung auf, um ein industrielles Campus-Netzwerk unter Nutzung des 3,7 - 3,8 GHz-Frequenzbandes zu

Telemedizin mit 5G: Forschungsprojekt mit 8,4 Millionen Euro gefördert

Operation übers Netz: 5G könnte für die Telemedizin den Durchbruch bringen. (Bild: Pexels) Die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden startet mit „5G4Healthcare“ ein mehrjähriges Forschungsprojekt zu 5G in der Medizin. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur BMVI. Die Medizin kann von 5G

Telekom und Endress+Hauser kooperieren bei 5G

Der Einsatz von 5G in den Prozessindustrien ist vielfältig unter anderem bei der Wartung von MSR-Komponenten. (Bild: Endress+Hauser) Die Deutsche Telekom und Endress+Hauser arbeiten gemeinsam an neuen Angeboten im Bereich der Mess- und Automatisierungstechnik für die Prozessindustrie. Das gab Endress+Hauser in einer Pressemitteilung bekannt. Im

Jetzt Antrag stellen für Ihr eigenes 5G-Campusnetz

Mit der Veröffentlichung der Gebührensatzung im Bundesgesetzblatt ist die letzte Hürde genommen, die privaten 5G-Campusnetzen noch im Weg stand. Nun kann die Bundesnetzagentur die Anträge entgegennehmen und bearbeiten. Am 20.11.2019 war es endlich soweit: Nach langem Hin und Her ist nun die Gebührensatzung zur Lizenzerteilung

Kriminelle Energie entscheidet 5G-Sicherheit

Jedes Schloss bietet nur eine relative Sicherheit, das ist auch bei den Fragen um die 5G-Vertrauenswürdigkeit von Huawei nicht anders. (Bild: Pixabay) Die Diskussionen nehmen an Schärfe zu und immer mehr Mahner und Warner melden sich zu Wort. Der Tenor ist meist derselbe: Schließt chinesische

Exklusiv: Der Gebührenrechner für Ihre 5G‑Campusnetz‑Lizenz

Einfach die grün unterlegten Felder ausfüllen bzw. auswählen – und schon werden die Lizenzkosten angezeigt. (Bild: Harry Jacob) Monatelang haben die Bundesministerien gestritten, wie teuer die Lizenzen für 5G-Campusnetze werden sollen. Inzwischen ist ein Kompromiss gefunden. Ab sofort können Sie selbst ganz einfach die voraussichtliche

Von Cybersecurity in der Industrie bis zur Mobilfunksicherheit bei 5G

Chemie, Pharma, Energie, Öl & Gas, Transport, Gesundheitswesen sind Schwerpunkte dr IMI 2019. (Bild: anapur) Beim Kongress IMI 2019 – IT meets Industry in Mannheim steht Cyber Security in der Industrie und in Kritischen Infrastrukturen im Mittelpunkt. Unter anderem werden Fragen zur aktuellen Sicherheitslage, Digitalisierung

Vertrauensfrage an Huawei?

Bietet ein Staatskonzern genug Vertrauen für eine Technologie-Partnerschaft? (Bild: Pixabay) Das Hin und Her zwecks der Beteiligung von Huawei am Aufbau des 5G-Netzes in Deutschland bewegt die Gemüter von Kanzleramt und Bundesnachrichtendienst. Wieviel Vertrauen braucht man für Partner, die 5G zum Standard werden lassen möchten? Die

5G-Campus-Lizenzen: Das finale Gebührenmodell der BNetzA

Die Bundesnetzagentur in Mainz hat die Formel für die Berechnung der Lizenzgebühren bereits veröffentlicht. (Bild: Bundesnetzagentur) Noch im November sollen die gesetzlichen Voraussetzungen zur Erteilung von Lizenzen für 5G-Campusnetzen geschaffen werden. Das größte Hindernis, das monatelang das Vergabeverfahren blockierte, ist inzwischen ausgeräumt: Die Frage der Lizenzkosten.

Konferenz „5G & Digital Farming“: Bauer sucht Netz!

Sponsoren-Beitrag 5G Lab Germany gibt Startschuss für die Bildung eines internationalen Netzwerks aus Anwendern, Industrie, Politik und Technologieexperten zum Thema 5G & Digital Farming (Bilder: TU Dresden/Vincent Lassen) 5G und die Digitalisierung in der Landwirtschaft und

Maschinenbauer beziehen Position zu 5G-Kosten

Die Kosten für 5G Lizenzen drohen die Industrie auszubremsen (Bild: Pixabay) fuenf-G.de berichtete bereits darüber: Nach der Sommerpause mehrten sich die Fragen, wann es endlich mit der Zuteilung der Campusnetze soweit sein würde. Nach und nach kam ans Licht, dass der Finanzminister anscheinend eine neue

Wie teuer werden die Campus-Lizenzen?

Die Politik streitet um die Höhe der 5G-Lizenzgebühren für die Industrie (Bild: Gerd Altmann/Pixabay) Nach der Versteigerung der 5G-Lizenzen im Frühjahr war die Kritik am Vergabeverfahren erneut aufgeflammt: Die Politik setze den Fokus zu sehr auf den Profit und zu wenig auf eine schnelle Entwicklung

IT-Security: 5G als kritische Infrastruktur?

Ohne ausreichende Security kein gesicherter 5G Betrieb, denn die Frage nach neuen Angriffsrisiken ist auch bei 5G mit Ja zu beantworten. (Symbolbild: Pixabay) Neue Technologien bringen vielfältige Chancen – aber meist auch neue Risiken mit sich. Im Fall des neuen Mobilfunkstandards 5G ist vor allem

5G-Netzwerk: Blockchain sichert den IoT-Datenaustausch

Mit der Blockchain-Technologie lassen sich IoT-Prozesse absichern (Symbolbild: Pixabay) Wenn 5G Einzug in die Fabriken und Produktionen hält und damit weitere Dienstleistungen und Nutzen aus großen Datenmengen kommen, steht immer auch die Sorge um die Datensicherheit im Raum. Die Kombination zweier Top-Trends IoT und Blockchain kann

Wer den 5G-Standard vorantreibt

Der Dachverbandes 3GPP koordiniert seine technischen 5G-Entwicklungen mit der ITU, die ihrerseits mit dem Regelwerk IMT-2020 die Standardisierung des Mobilfunks vorantreibt. (Bild: 3GPP) Datenübertragung in Echtzeit und mit geringer Latenz, riesige Bandbreite und hohe Teilnehmerdichte – die Beschreibung von 5G liest sich wie der Wunschzettel

5G kommt der Industrie entgegen

eMBB ist bereits im aktuellen Standard Release 15 realisiert, mMTC und URLLC folgen mit den nächsten Schritten. (Bild: 3GPP) Der Echtzeit-Hype um 5G, lange vor dem Start des ersten Netzes, ist nur auf den ersten Blick verwunderlich. Schließlich gibt es kabellose Datenkommunikation schon länger. Doch

5 Herausforderungen beim Testen von 5G-Breitbandgeräten

Sponsoren-Beitrag Entwickler und Ingenieure, die mit 5G-Breitbandgeräten arbeiten, benötigen passgenaue, schnelle und kosteneffektive Lösungen, um die Zuverlässigkeit neuer Chipdesigns sicherzustellen. Erfahren Sie mehr über die großen Herausforderungen beim Testen von 5G-Breitband-ICs und wie Sie diese bewältigen. 1. Die Signalformen sind breiter und komplexer. 5G New

5 Fakten zu 5G New Radio

Sponsoren-Beitrag Mit Release 15 hat das 3GPP die erste offizielle Definition für den Mobilfunkstandard 5G New Radio verabschiedet. Erfahren Sie mehr zum neuen Standard und zu Lösungen für den Entwurf und Test von 5G-Technologien. 1. New Radio (NR) ist die Bezeichnung für die Luftschnittstelle Der

So kommt 5G-Breitband ins Unternehmen

Für manche Büroumgebung könnte 5G eine interessante Alternative darstellen. (Bild: HTC) Noch sind die Flächen, die Vodafone und Telekom mit 5G versorgen, verschwindend gering – doch Monat für Monat kommen neue Antennenstandorte hinzu. Wer in deren Einzugsbereich wohnt oder sein Unternehmen hat, braucht einen 5G-Router, um

Huawei-Chef bietet Lizenzierung von 5G-Technik an

Huawei baut 5G-Netze in aller Welt – doch das ist einigen ein Dorn im Auge. (Bild: Huawei) Trump und die US-Regierung haben nicht nur weltweit Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit des chinesischen Netzwerk-Herstellers gesät. Mit einem Handels-Embargo soll er von wichtigen Zulieferern abgeschnitten werden, Verbündete der

Übersicht der Mobilfunk-Bänder und -Frequenzen

Welche Frequenzbänder muss ein Gerät in deutschen Mobilfunknetzen unterstützen? (Bild: Pixabay/Gerd Altmann) Wenn der 5G-Router das Band n78 unterstützt – ist das dann ausreichend für den Betrieb in Deutschland? Welcher Frequenzbereich verbirgt sich dahinter? Und welche Frequenzen werden hierzulande überhaupt genutzt? Wir verschaffen Ihnen den

Nachwehen der Lizenz-Auktion sind überstanden

Nachdem sich die beteiligten Parteien nicht einigen konnten, musste die Bundesnetzagentur (BNetzA) die konkrete Frequenzzuteilung vornehmen. (Bild: BNetzA)) Noch nie haben die Auktionsteilnehmer so lange gekämpft wie bei der Frequenzversteigerung 2019. Und auch nach dem Ende der Auktion setzten die vier Teilnehmer ihren Streit fort.

Jetzt funkt auch die Telekom auf 5G

Mindestens 1 GBit/s verspricht die Telekom über 5G. (Bild: Deutsche Telekom) Die Deutsche Telekom hat heute ihr 5G-Netz live geschaltet. Fünf Städte werden derzeit abgedeckt, bis Jahresende sollen weitere folgen. Zugleich wurden die Mobilfunktarife angepasst. Berlin, Bonn, Darmstadt, Köln und München: Das sind die ersten

Vodafone nimmt 5G-Aufschlag zurück

In den meisten Mobilfunkverträgen können Vodafone-Kunden nun kostenlos 5G nutzen (Bild: Vodafone) Mitte Juli startete Vodafone den Mobilfunk der fünften Generation in Deutschland. Zunächst mussten Kunden die 5G-Option kostenpflichtig zubuchen. Doch nun stellt Vodafone die Nutzung des 5G-Netzes frei. Noch ist es nicht wirklich ein

Antragsfrist endet am 17. September 2019

(Bild: BMVI) Für den 5G-Innovationswettbewerb der Bundesregierung können sich Kommunen und Gebietskörperschaften nur noch rund zwei Wochen lang bewerben. Es winken 100.000 € Förderzuschuss. Erst am 1. August startete der 5G-Innovationswettbewerb im Rahmen der 5x5G-Strategie. Ausgelobt hatte das Förderprogramm das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

EU pocht auf schnelle Standards zur Sicherheit von 5G

Die EU koordiniert die Sicherheitsmaßnahmen für die 5G-Netze der Mitgliedsstaaten (Bild: H.Jacob (Komposition) / Pixabay/OpenClipart-Vectors) Die EU macht Druck: Bis Ende 2019 sollen einheitliche Maßnahmen und gemeinsame Zertifizierungen festgelegt werden, die dazu beitragen, Aufbau und Betrieb der nationalen 5G-Netze sicherer zu machen. Die Frage, wie

Vodafones 5G-Netz ist live

Die 5G-Standorte von Vodafone zum Netzstart im Sommer 2019 (Bild: Vodafone) Das Rennen um das erste öffentliche 5G-Netz in Deutschland hat Vodafone für sich entschieden: 25  Antennenstandorte sind bereits aktiviert, ab dem 17. Juli können die Kunden hier den schnellen Datenfunk nutzen. Zum Start verlangt

Hannover soll erstes 5G-Messegelände der Welt werden

Sponsoren-Beitrag Auf 100 Hektar Messegelände kann man zukünftig in Hannover 5G-Anwendungen im Einsatz sehen. Mit einem Quantensprung in Richtung Zukunft will sich die Deutsche Messe als Schaufenster für die Welt von morgen positionieren: Als erste und bislang einzige Messegesellschaft der Welt beabsichtigt

5G-Technologie im Industrieeinsatz

Partner-Beitrag Ein Beispiel für den Einsatz von 5G an der SmartFactory-KL-Industrie 4.0-Anlage ist die optische Qualitätssicherung, die beim Transport umgesetzt wird. Wie können hohe Datenraten im industriellen Umfeld geschützt und mit einer möglichst geringen Latenzzeit übertragen werden? Hierfür eignet sich die neue 5G-Mobilfunktechnologie,

So kommen Sie an Lizenzen für ein 5G-Campus-Netz

Die deutsche Industrie kann in Kürze lokale Frequenzen für private Campus-Netze beantragen (Bild: 5G ACIA) Die Bundesnetzagentur hat die Verwaltungsvorschrift zur Zuteilung von lokalen 5G-Frequenzen für die Industrie weitgehend abgeschlossen. Doch noch immer können keine Anträge gestellt werden: Wirtschaftsministerium, Verkehrsministerium und Finanzministerium diskutieren weiterhin über

Deutsche Telekom startet 5G noch in diesem Jahr

Berlin gehört neben Bonn zu den ersten Städten, in denen die Deutsche Telekom ihr 5G-Netz starten will. (Bild: Deutsche Telekom) Bereits im Laufe des Jahres sollen für Verbraucher die ersten 5G-Standorte in sechs Städten freigegeben werden. Parallel arbeitet die Deutsche Telekom gemeinsam mit der Industrie

5G heiß diskutiert – das schreiben die Anderen

Ein Blick in die Online-Landschaft zeigt die diskutierten 5G-Themen. (Bild: Screenshots; fuenf-G.de) Die Auktion der 5G Frequenzen lief bis Mitte Juni auf Hochtouren, Anlass für Unternehmen, die betriebsinternen Vorbereitungen voranzutreiben. Während die großen Vier, Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica und Drillisch um die Frequenzen der neuen

Lokales 5G-Netz als Pusher für MRK

5G und Robotik (Bild: Kuka Roboter) Die Netzbetreiber haben bei der 5G-Auktion knapp 6,6 Milliarden Euro für die Frequenzen ausgegeben – die längste Auktion in der Geschichte der Behörde ist beendet. Nun gilt es, damit schnell in die Spur des Geldverdienens zu kommen. In einer

Nach dem Ende der 5G-Auktion: So geht es weiter

Die 5G-Frequenzauktion ist beendet – nun geht es daran, die Netze aufzubauen. (Bild: Deutsche Telekom) Neben Deutscher Telekom, Telefónica und Vodafone wird sich 1&1 Drillisch künftig als vierter Netzbetreiber etablieren. Nach dem Ende des langwierigen, nervenaufreibenden Bieterwettkampfs um die 5G-Frequenzen soll es nun schnell vorwärtsgehen

1&1 Drillisch beendet die 5G-Frequenzauktion

Newcomer 1&1 Drillisch hat die wochenlange Hängepartie beendet. (Bilder: Pixabay / GDJ, geralt; Komposition: H. Jacob) Nach 494 Bieterrunden – und drei „Nullrunden“, in denen keine neuen Gebote abgegeben wurden – ist die längste Frequenzauktion der deutschen Geschichte jetzt beendet. Den Anstoß gab 1&1 Drillisch: entgegen

Wohin mit den neuen 5G-Sendeanlagen, Herr Scheuer?

5G benötigt neue Funkanlagen. (Bild: Pixabay) Im Sommer will Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), der auch die digitale Infrastruktur in Deutschland verantwortet, eine Gesamtstrategie für den Mobilfunkausbau vorstellen. Gegenüber dem Spiegel hat er schon einen Teil seiner Pläne kommuniziert. Den Netzbetreibern sollen demnach 142.000 bundeseigene Standorte

5G ist europäischen und deutschen Ermittlern zu sicher

Die europäischen Ermittlungsbehörden fürchten, dass 5G die Überwachung Verdächtiger unmöglich macht  (Bild: pixabay/TheDigitalArtist) Soll Europol Mitglied im 3GPP-Standardisierungsgremium werden und die Security-Definitionen verwässern? Oder dürfen 5G-Lizenzen nur an jene Provider vergeben werden, die vorgeschriebene Schnittstellen einrichten und damit Schutzmechanismen aushebeln? Der Anti-Terror-Koordinator der Europäischen Union

Bitkom-Studie: 5G-Versorgung spaltet die Industrie

5G ist Treiber einer vernetzten Produktion (Pixabay) Die deutsche Industrie erkennt zwar generell das Potenzial der 5G-Technologie, viele Firmen arbeiten aber aktuell nicht an konkreten Anwendungen oder sehen WLAN als Alternative. So das aktuelle Ergebnis einer repräsentativen Bitkom-Studie. Der Digitalverband Bitkom hat in einer repräsentativen Studie

Updates zur 5G-Frequenzauktion – Woche 12

In der zwölften Woche greift die Bundesnetzagentur in den zähen Bieterwettkampf ein.  (Bilder: Pixabay / GDJ, geralt; Komposition: H. Jacob) Seit dem 15. April ist mit zwei Ausnahmen nur noch ein einziger Block pro Runde ersteigert worden. Das Geschacher hat bereits 800 Millionen Euro verschlungen. Mit

5G-Testfeld am Campus Schwarzwald

5G ermöglicht eine bedarfsgerechte Vernetzung mit hoher Bandbreite, niedriger Latenz und hoher Verbindungszahl. (Bild: Pixabay) Als Leuchtturmprojekt in Baden-Württemberg entsteht am Campus Schwarzwald ein 5G-Testfeld, das unter der Konsortialführerschaft der Fraunhofer Gesellschaften IPA und IAO koordiniert wird. Mit beteiligt sind zudem mittelständische Unternehmen aus Produktion,

Updates zur 5G-Frequenzauktion – Woche 10+11

In der zehnten Woche der Versteigerung ist die 6-Milliarden-Euro-Grenze gefallen – doch die Auktion geht ungebremst in Woche 11  (Bilder: Pixabay / GDJ, geralt; Komposition: H. Jacob) Die Frequenzversteigerung hängt seit Wochen in einer einem nervenaufreibendem Stellungskrieg fest. Wann kommt der erste Auktionsteilnehmer an die

Updates zur 5G-Frequenzauktion – Woche 9

Neunte Woche – erleben wir endlich den Endspurt?  (Bilder: Pixabay / GDJ, geralt; Komposition: H. Jacob) Die Frequenzversteigerung bekam zum Ende der vorigen Woche neuen Schwung. Geht es nun endlich auf das Ende zu – oder droht eine neue Hängepartie? Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Wie gefährlich sind „5G-Wellen“?

Häufig beruht Kritik an 5G auf Falschannahmen und Fehlinformationen (Bild: pixabay/liggraphy) Online-Plattformen, Bürger-Initiativen und auch die ein oder andere Redaktion schüren die Angst vor den „5G-Wellen“ oder gar „5G-Strahlen". Dabei gibt es so etwas gar nicht. Hier die wichtigsten Fakten zum neuen Mobilfunkstandard 5G, den verwendeten

Updates zur 5G-Frequenzauktion – Woche 8

Achte Woche – die Routine geht weiter, der Nervenkitzel bleibt: Wer setzt dem Spektakel ein Ende?  (Bilder: Pixabay / GDJ, geralt; Komposition: H. Jacob) Zähes Ringen: Die Frequenzversteigerung hängt seit Wochen an einem einzigen Block. Wer wird gewinnen? Wer gibt nach? Bleiben Sie auf dem

Updates zur 5G-Frequenzauktion – Woche 6+7

Sechste und siebte Woche – die Routine geht weiter, der Nervenkitzel bleibt: Wer setzt dem Spektakel ein Ende?  (Bilder: Pixabay / GDJ, geralt; Komposition: H. Jacob) Wie eine Reise nach Jerusalem: Die aktuelle Versteigerung von Mobilfunk-Frequenzen in Deutschland geht immer weiter. Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Updates zur 5G-Frequenzauktion – Woche 5

Fünfte Woche – Einigung in Sicht? Schon jetzt ist die Auktion teurer als erwartet.  (Bilder: Pixabay / GDJ, geralt; Komposition: H. Jacob) Preissteigerungen in Trippelschritten, Neidfaktor und Nervenkrieg: Die aktuelle Versteigerung von Mobilfunk-Frequenzen in Deutschland geht immer weiter. Bleiben Sie auf dem Laufenden! An dieser Stelle finden

Updates zur 5G-Frequenzauktion – Woche 4

Vierte Woche – vierte Milliarde. Das Ende der Frequenzauktion ist noch nicht in Sicht. (Bilder: Pixabay / GDJ, geralt; Komposition: H. Jacob) Bieterwettkampf, Strategiediskussionen, neue Höchstpreise: Die aktuelle Versteigerung von Mobilfunk-Frequenzen in Deutschland geht noch weiter. Bleiben Sie auf dem Laufenden! An dieser Stelle finden Sie täglich

Warum eigentlich 5G?

Die Anwendungsmöglichkeiten von 5G in der Industrie sind vielfältig: (Bild: ZVEI) Consumer und Smartphone-User leben noch eine Weile gut mit aktuellen und künftigen Ausbaustufen von 4G/LTE. Der Mobilfunkstandard 5G kann dagegen in der Automation völlig neue Anforderungen erfüllen. Das Interesse der Industrie an der neuen

Deutsche Messe setzt ihre Zukunft verstärkt auf 5G

Das Messe-Gelände in Hannover soll vollständig mit 5G versorgt werden (Bilder: Deutsche Messe) Die 5G Arena in Halle 16 der Hannover Messe 2019 hat sich als Besuchermagnet erwiesen. Nicht nur hohes Interesse, sondern auch Aufbruchsstimmung ist hier zu spüren. Die hat auch die Deutsche Messe

Updates zur 5G-Frequenzauktion – Woche 3

Deutschland wartet auf das Ergebnis der Versteigerung der 5G-Frequenzen. (Bilder: Pixabay / GDJ, geralt; Komposition: H. Jacob) Bieterwettkampf, Strategiediskussionen, neue Höchstpreise: Die aktuelle Versteigerung von Mobilfunk-Frequenzen in Deutschland geht immer weiter. Bleiben Sie auf dem Laufenden! An dieser Stelle finden Sie täglich neu die Updates der dritten

Öffentliche 5G-Demonstration auf der Hannover-Messe

Bosch und Nokia demonstrieren ein mittels 5g angebotenes Bediengerät für Roboter, das auch Safety-Standards einhält. (Bild: Bosch) Dass 5G mehr ist als nur ein schnellerer Funkstandard demonstrieren Technikanbieter auf der diesjährigen Hannover-Messe. In der 5G-Arena in Halle 16 finden Fachbesucher industrielle Anwendungen, die auf den

Ohne 5G kein Industrie 4.0

5G steht vor allem für die Einführung neuer Technologien, insbesondere für IoT (Bild: fuenf-G, Quelle: Tech-Pro Research) Wenn es um das Thema Mobilfunk geht, drehen sich die Gespräche meist um den Konsumenten. Diesmal nicht. Verbraucher und Smartphone-User können noch eine Weile gut mit aktuellen und

Industrie ist bereit für schnellen 5G-Start

Der 5G-Hub von HTC ermöglicht AR-/VR- und KI-Anwendungen per Mobile-Edge-Computing. (Bild: HTC) Noch beschränkt sich das Angebot bei der 5G-Datenübertragung auf Testprojekte und Ankündigungen. Doch schon bald könnten die ersten regulären Netze auch in Deutschland „on Air“ sein – und die Industrie steht schon in

Frequenz-Versteigerung für 5G-Netz gestartet [Update]

Deutschland wartet auf die Versteigerung der 5G-Frequenzen. (Bilder: Pixabay / GDJ, geralt; Komposition: H. Jacob) Politisches Tauziehen, Klagen, Eilentscheidungen: Die aktuelle Versteigerung von Mobilfunk-Frequenzen in Deutschland ist bereits im Vorfeld höchst umstritten. Am 19. März um 10:00 Uhr begann der Bieterwettkampf, von dem sich die Bundesregierung

5G-Auktion Schweiz: Erst Euphorie, dann Katzenjammer

Ab Ende März wollte Sunrise 150 Städte und Gemeinden der Schweiz mit 5G versorgen – doch Elektrosmog-Grenzwerte könnten den Ausbau bremsen. (Bild: Sunrise) Den Teilnehmern der Versteigerung von 5G-Frequenzen in der Schweiz wurden keine großen Anstrengungen abverlangt – zumindest nicht nach den Ausschreibungsunterlagen. Das dicke

5G-Auktion: Österreich setzt auf Wettbewerb

Österreich hat auch ohne 5G bereits eine sehr gute Versorgung mit schnellem Internet per Mobilfunk. Bild: bmvit/Breitbandatlas Anfang März gab die österreichische Regulierungsbehörde RTR das Ergebnis der ersten 5G-Auktion bekannt. Insgesamt sieben Bieter kamen zum Zug. Der starke Wettbewerb führte zu überraschend hohen Einnahmen. Einen

Vodafone und AT&T kooperieren beim IoT für Autos

Vodafone Connected Mobility im Einsatz auf dem Testgelände ATC Aldenhoven. (Bild: Vodafone) Fahrzeugvernetzung, autonomes Fahren und moderne Unterhaltungsangebote für unterwegs wollen Vodafone und AT&T künftig gemeinsam entwickeln. Die Grundlagen bieten 5G und die mobilfunkbasierte Technologie V2X (vehicle-to-everything). Auf dem Mobile World Congress 2019 haben die

Start der 5G-Frequenzauktion festgelegt: 19.März 2019, 10:00h

Den Mobilfunkbetreibern stehen bald noch mehr Frequenzbereiche zur Verfügung. (Bild: Pixabay) Die Bundesnetzagentur hat den Termin für die Vergabe von neuen Mobilfunk-Frequenzen festgelegt – ohne expliziten Bezug zu 5G. Für die Auktion sind vier Mobilfunkprovider qualifiziert. Drei von ihnen haben Eilanträge gegen die Auktionsbedingungen gestellt

Perfektes Duo: Smart Factory setzt 5G voraus

Der Roboter Baxter steht im Fraunhofer-Institut Fokus in Berlin. Er wird für Forschungsarbeiten zum Mobilfunkstandard 5G genutzt. Solche Antennen stehen zwar nicht in der Produktion, können aber am anderen Ende Teil des 5G-Netzes sein. (Bild: pixabay/liggraphy) Industrie 4.0 und 5G hängen eng zusammen, wie bereits

Tue 5G und sprich darüber!

Brauchte es ein Portal beim Schritt von 3G zu LTE? Hat die Industrie-Welt danach geschaut oder es sogar verlangt? Eher nein. Warum ist es dann jetzt, bei 5G so, dass es uns immer wieder begegnet: Der Wunsch sich und die eigenen Lösungen auf einer modernen, unabhängigen Plattform zu präsentieren.

5G-Organisationen im Überblick

(Bild: Pixabay) Diverse Verbände und Gruppierungen arbeiten an Industriestandards und Einsatzszenarien von 5G. Die wichtigsten sind 5G-ACIA, AIOTI, 5G PPP, 5G IA und das 5G Lab. Was machen sie eigentlich und wie grenzen sie sich voneinander ab? 5G Alliance for Connected Industries and Automation (5G-ACIA)

Die Ausgestaltung der 5G-Frequenzvergabe

Sponsoren-Beitrag Ein Diskussionspapier verschiedener Verbände und des 5G Lab Germany Dresden greift die Frage auf, wie genau die Frequenzen in den Bereichen 2 GHz und 3,6 GHz vergeben werden sollten. Ziel muss es sein, verschiedene Siedlungsstrukturen gerecht zu versorgen. In ländlichen Bereichen ist – im

5G-Ausbau: Sporen für das Rennpferd

Geduld, Geduld, könnte man meinen, sei derzeit der notwendigste Ausruf zum Thema 5G. „Die Technologie ist doch noch gar nicht verfügbar und ihr fragt schon, wann sie den Vorgänger abgehängt haben wird?“, lautet nicht selten die leicht anklagende Frage. Der Beitrag zeigt, wie Marktforscher die Geschwindigkeit beim 5G-Ausbau einschätzen.

Initiative »5G Bavaria« gestartet

Partner-Beitrag Das Logo der Initiative 5G Bavaria des Fraunhofer-Instituts. Erlangen/München: Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS startet eine 5G-Initiative in Bayern. Die Initiative »5G Bavaria« begleitet den Übergang von der Forschung am neuen Mobilfunkstandard 5G in die Anwendung. 5G Bavaria umfasst im Einzelnen ein

Flächendeckende Versorgung mit 5G

Sponsoren-Beitrag Für den Erfolg des Nachfolgers von LTE in Deutschland wird maßgeblich sein, wie künftige Anwendungen auch in der Fläche realisiert werden können. Der neue Mobilfunkstandard 5G ermöglicht zahlreiche neue Anwendungen in der Wirtschaft (Wirtschaft 4.0, Landwirtschaft, Handwerk), im Bereich der Mobilität, bei der Entwicklung

Nach oben