Auf dem 1,5 Mio Quadratmeter großen 5G-Multifunktionscampus der Hannover Messe können Ausstellende Tests und Feldversuche durchführen. (Bild: Siemens AG)

Auf einer Fläche von 2800 m² stellt Siemens auf der diesjährigen Hannover Messe ihre breite Produktpalette an Lösungen vor. Das von Siemens eingerichtete 5G-Campusnetz in Halle 9 bietet außerdem den Aussteller die Möglichkeit, ihre Use Cases vor Ort im Live-Betrieb zu demonstrieren.

Das private 5G-Campusnetzwerk der Hannover Messe wird von Siemens durch ein speziell für industrielle Zwecke ausgerichtetes 5G-Netz erweitert. Dort werden nicht nur im Laufe der Messe unterschiedliche 5G-Anwendungen präsentiert, sondern Unternehmen des Industriesektors können auch über das ganze Jahr hinweg das Gelände als Testfeldumgebung nutzen.

Use Cases auf dem 5G-Campusnetz

Das private 5G-Netz kann gezielt an die entsprechenden Anforderungen an Leistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit angepasst werden. Auf der Messe zeigt Siemens Use Cases, wie durch die Anbindung von Automated Guided Vehicles (AGV) über 5G Mobilität und Sicherheit in Fertigungsanlagen erhöht werden kann. In einem drahtlosen Geschicklichkeitsspiel wird gezeigt, wie durch die drahtlose Erweiterung eines Profinet-Netzwerks über 5G mit einer zentraler Steuerung mit mehreren dezentralen Peripherie-Baugruppen kommuniziert werden kann. Zusätzlich kann auf dem Wirtschaftsforum des BDI die Diskussion zwischen Siemens CEO Roland Busch, Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und der DGB-Chefin Yasmin Fahimi über die Rahmenbedingungen einer erfolgreichen Transformation der Industrie zu mehr Nachhaltigkeit verfolgt werden.

Durch 5G zu mehr Nachhaltigkeit

Die Verbindung der realen mit der digitalen Welt soll ein essentielles Mittel sein, um einen nachhaltigen Wandel in der Industrie zu bewirken. Beispielsweise ermöglichen digitale Zwillinge eine intelligentere Datennutzung, was die Produktion effizienter und damit auch nachhaltiger machen könnte. Außerdem präsentiert Siemens, wie Unternehmen ihren Energieverbrauch anhand von Geräten zur Analyse von Energie- und Zustandsdaten optimieren können.

Einige dieser die Nachhaltigkeit fördernden Technologien werden auf der Messe in Form eines Elektrofahrzeugs namens SimRod demonstriert. In dem Elektrofahrzeug finden diverse neuartige Technologien Anwendung, darunter digitale Zwillinge, additive Fertigung, fahrerlose Transportsysteme und mobile Roboter.

Hier finden Sie den Überblick der wichtigsten 5G-Event der Hannover Messe.