Valqari startet erste 5G-verbundene Drohnenzustellung an Smart Mailbox im Sprint-Netz (Bild: Valqari)

Valqari, Erfinder der patentierten Smart Drone Delivery Mailbox und Anbieter von Last-Inch-Lösungen für Drohnenlieferungen, hat sich mit Sprint zusammengetan, um die erste smarte Mailbox zu werden, die sich mit ihrem HTC 5G Hub verbindet. 

Die rasend schnellen Mobilfunkgeschwindigkeiten mit hoher Kapazität, die Sprint 5G bereitstellt, sind Grundlage für den Erfolg der autonomen Drohnenzustellung an Smart Mailboxes. Die Smart Drone Delivery Mailbox von Valqari nutzt die 5G-LTE-Konnektivität, um eine nahtlose Kommunikation mit Drohnen für einen vollautomatischen Zustellungsprozess sicherzustellen und gleichzeitig einen zuverlässigen, universellen Drohnenbehälter für die Zustellung und Abholung von Paketen zu bieten.

Ryan Walsh, CEO und Mitbegründer von Valqari, sagte: „Die fortschrittliche Technologie in unserer universellen Smart Drone Delivery Mailbox bietet alles von einer vollständigen Verwahrkette und unübertroffener Sicherheit bis hin zu Authentifizierung und Schutz vor äußeren Elementen. Die Verbindung mit dem HTC 5G Hub ermöglicht eine Echtzeit-Kommunikation mit jeder Drohne, so dass die Lieferorte einfach und erfolgreich identifiziert werden können. Wir freuen uns über die Gelegenheit, unsere Fähigkeiten bei der großen Eröffnung des Curiosity Labs zu präsentieren und der erste smarte Briefkasten zu sein, der eine Drohnenlieferung auf der Teststrecke für autonome Fahrzeuge erhält.“

Anzeige
-

Valqari wird bei diesem Projekt auch von seinem jüngsten Partner Autonodyne unterstützt, einem Entwickler von unbemannter Flugsoftware. Autonodyne wird seine RCU-1000 Software- und Hardware-Integration für das autonome Starten und Bergen der Drohne vorstellen. Die Drohnen werden diese Software nutzen, indem sie die Bewegung von Nutzlasten automatisch programmieren.