Den Netzwerk-Core für ein Campus-Netz liefert NTT als Network as a Service (NaaS). (Bild: NTT Ltd.)

Unter dem Namen „Private 5G Platform“ bietet der Technologie-Dienstleister NTT Data erstmals Core-Funktionen für private LTE- und 5G-Netze als Network-as-a-Service (NaaS). Mittels Dritt-Applikationen und eigenen Services sollen Unternehmen eine umfassende Lösung für geschäftskritische Anwendungen erhalten.

Die Private 5G Platform von NTT Data bietet einen kompletten End-to-End-Service-Stack, der für den Betrieb eines Campus-Netzwerks auf Basis von LTE oder 5G benötigt wird. Sie wird in das Angebot des Technologie-Konzerns eingebunden, zu dem unter anderem ein weltweites Netzwerk und eine umfassende Suite an Anwendungsentwicklungs- und Managementfunktionen gehört. So könnten Anwender beispielsweise Sicherheit, Anwendungsentwicklung und die Integration von Kernprozessen einfach managen.

Cloud, Edge und On Premise

Nach Angaben des Technologie-Konzerns nutzt die Plattform (Website), die auf einer Cloud-nativen Architektur basiert, Design-Thinking-Prinzipien zur Integration von Sicherheit und „Privacy by Design“. Sie ist als offene Plattform konzipiert, so dass Unternehmen durch die Integration von Lösungen von Netzwerk- und Software-Partnern ihr Netzwerk flexibel sichern, skalieren und segmentieren können. Dementsprechend sei die Plattform auch für geschäftskritische Anwendungen im privaten LTE- bzw. 5G-Netzwerk geeignet.

Anzeige
-

Die Installation kann in der Cloud erfolgen, am Edge oder On premise. Zu den Zielgruppen zählen unterschiedlichen Branchen wie Automobilindustrie, Fertigung, Gesundheit, Transportwesen und Einzelhandel. Die Anwender können auf eine tiefgehende Integration von Daten, Konnektivität, Sicherheit und Kommunikation bauen, die sowohl Performance- als auch Kostenvorteile ermöglicht und damit einen schnellen Return on Invest (RoI).

Shahid Ahmed, EVP New Ventures and Innovation bei NTT Ltd.

Shahid Ahmed, EVP New Ventures and Innovation, NTT Ltd.

 

„Globale Unternehmen sind auf der Suche nach einer einzigen Lösung für private 5G-Netze, die sie in verschiedenen Ländern einsetzen können. Sie brauchen ein echtes privates Netzwerk, einen Zuständigkeitsbereich, eine Management-Plattform und einen Lösungspartner, der alle wichtigen Herausforderungen, die eine weltweite Präsenz von Unternehmen mit sich bringt, bewältigt.“

 

 

Für KI, IoT und Automatisierung

Der NTT-Experte verweist darauf, dass die Private 5G Platform viele Ansprüche der Anwender bereits von Anfang an erfüllt und darüber hinaus eine klare Roadmap für die weitere Entwicklung innovativer 5G-Lösungen beinhalte. NTT könne zudem mit seinem tiefen vertikalen Fachwissen weitere branchenspezifische Anforderungen erfüllen.

Kai Grunwitz, CEO von NTT Ltd. in Deutschland, verweist auf die günstigen Bedingungen für private 5G-Netze in Europa und insbesondere in Deutschland. Hier gebe es viele Early Adopters, denen man mit der Private 5G Platform eine passende Lösung an die Hand geben wolle. „Big Data und Mobilität werden für einen erfolgreichen Geschäftsbetrieb immer wichtiger, weshalb 5G die beste Wahl für kritische Prozesse ist. 5G vereint Datenschutz, Sicherheit, Leistung und Stabilität mit einem erweiterten Funktionsumfang und Lizenzen für einen dedizierten Frequenzbereich. Dank der extrem hohen Geschwindigkeiten und der Fähigkeit, mehr Daten in Echtzeit zu verarbeiten, wird 5G Fortschritte bei Künstlicher Intelligenz (KI), Automatisierung und IoT ermöglichen.“