Für genügend Mobilfunkabdeckung sorgt Akosim. Viel Anschluss unter dieser Software! (Bild: Gabi Schoenemann/pixelio.de)

Keine Wunschvorstellung mehr ist eine flächendeckende Einführung von LTE und 5G, die für die Planungen der Betreiber eine funktionelle Basis bietet. Akosim macht die Mobilfunkplanung und -optimierung in Deutschland lückenlos durch eine gesamtheitliche Planung über alle drei (in Zukunft vier) großen Netze hinweg – absolut plattformneutral und systemoffen.

Die Erwartung an die 5G-Netze insbesondere bei Campus-Projekten ist hoch. Mit Simulations-, Planungs- und Optimierungs- sowie Monitoring-Software lässt sich die Leistung von 5G-Netzen erheblich steigern. Plus dem Effekt, dass sich die Kosten im Budgetrahmen halten lassen und negative Seiteneffekte wie hohe Strahlungsbelastung, Interferenezen und Handover-Probleme mit 2G,3G,4G minimiert werden können.

Ein wichtiges Anwendungsfeld von 5G sind autonom-agierende Fahrzeuge, für die im deutschen Straßennetz möglichst durchgängig Daten über die Streckenführung, den Straßenzustand und das Umfeld der Straßen erfasst und übertragen werden müssen. Für die Simulationsumgebung der autonomen Fahrzeuge werden dies Daten laufend erfasst und über Netz übertragen um rechtzeitig gefährliche Fahrsituationen zu erkennen.

Anzeige
-

Eine ideale Basis zur optimalen Abdeckung der Netze…

… bietet die Mobilfunkplanung und -optimierung in Deutschland durch eine gesamtheitliche Planung über alle drei (in Zukunft vier) großen Netze hinweg. Akosim erstellt Softwareprodukte zur Gewährleistung von lückenlosen, optimierten Telekommunikations-Netzwerken. Die Produkte umfassen die Bereiche Planung von Mobilfunknetzen (GSM, GPRS, UMTS, LTE, 5G), sowie Planung und Optimierung von WLAN und Richtfunkstrecken/netzen. Die in dieser Software enthaltenen Basisfunktionen beinhalten die interaktive Basistations-Location-Planung, die Berechnung sämtlicher planungsrelevanter Parameter, die Visualisierung des Netzes und der Berechnungsergebnisse, die Speicherung von Raster- und Bilddaten in Datenbanken, sowie die  Verwaltung von geographischen Daten in verschiedensten Dateiformaten in einem  GIS (Geographisches Informationssystem-Softwarebibliothek).

Kernkompetenz des Unternehmens ist die Erstellung von Netzplanungs-, Netzsimulations-, Netzoptimierungs- und Netzwerkverwaltungssoftware, die leicht an die Änderungen des Marktes und die Wünsche und die Infrastruktur der Kunden anpassbar ist. Entscheidend ist die Modularisierung und Erweiterbarkeit der Softwarefunktionen, wodurch Akosim verschiedenste Planungs- und Optimierungsaufgaben eines Mobilfunkbetreibers breitbandig realisiert. Bewährt hat sich das Tool bereits langjährig in großen Netzen wie beispielsweise e-plus, dann O2/Telefonica Deutschland, Connect Austria, später Hutchison 3G-Österreich).

Absolut interessant für…

… Mobilfunknetz-Anbieter, Planungsbüros, Outsourcing-Partner der Mobilfunkunternehmen, wie beispielsweise Alcatel, ATOS, Tata, Amdocs, Comarch und für Mobilfunkinfrastukturhersteller wie Cisco, Ericsson, Huawei, Nokia offeriert die Software enorme Entwicklungspotenziale. Zumal das Marktwachstum für plattformneutrale, serverzentrierte technische Software im Bereich Mobilfunk in den nächsten fünf Jahren überdurchschnittlich hoch sein wird, da die Konkurrenzsituation zwischen den Netzbetreibern und die laufende Einführung neuer Netztechnologien (LTE, 5G) einen Übergang von client-seitigen Softwaretools auf skalierbare, serverzentrierte oder Cloud-basierte Lösungen erfordert.

Für Akosim ergeben sich ausgezeichnete Marktchancen, weil die klassischen, geschlossenen (Windows-basierten) Systeme für die Netzplanung mit der Schnelligkeit des Fortschritts in Richtung Cloud-Computing und SaaS-Lösungen nicht Schritt halten können. Für den gewählten Ansatz eines cloud-fähigen „Softwarebaukastens“ ergeben sich Businesskonzepte wie auch Marktchancen, da die Situation in DACH, Europa und USA offene Aktionsräume bietet. Bisher gibt es kein System, das einer plattformneutralen und systemoffenen Strategie folgt. Selbst bei mehr als hundert Nutzern offeriert die Software für die Funknetzplanung einen  Betrieb in der Cloud auf einem oder mehreren Servern – bei enormen Kosteneinsparungen gegenüber klassischen Lösungen.

„Entscheidend ist es, dass man mit der Software die individuellen Ansprüche der Anwender aus allen Perspektiven erfüllen kann. Fähigkeit, Funktionalität und Performance sind so gestrickt, dass mit einer Toolboxarchitektur innerhalb kürzester Zeit die Breitband-Anbindung an die jeweiligen Unternehmensdatenbanken gelingt.“

Zitat Markus Rothmeyer, Geschäftsführer von Akosim