Pilotprojekt im Stammwerk Wolfsburg: Volkswagen startet lokales 5G-Netz in der Produktion.  (Bild: Volkswagen AG)

Volkswagen vernetzt seine Produktion und hat dazu am Stammwerk Wolfsburg ein lokales 5G-Standalone-Netz eingerichtet. Das Campusnetz umfasst zunächst das zentrale Entwicklungszentrum und die Pilothalle der Produktion. Ziel des Pilotprojekts ist es, die 5G-Technologie unter den hohen Anforderungen der Autoproduktion zu testen und für den zukünftigen industriellen Serieneinsatz weiterzuentwickeln.

Um seine Produktion mithilfe der 5G-Technologie zu vernetzen hat Volkswagen eine exklusive 5G-Funkfrequenz für eine sichere und verzögerungsfreie Übertragung von Daten erstanden und ein eigenes Netz in Wolfsburg errichtet. Auch in der gläsernen Manufaktur Dresden wurde eine sogenannte „5G-Insel“ in Betrieb genommen.

Volkswagen setzt den Aufbau und den Betrieb der 5G-Infrastruktur in Eigenregie um und will so wettbewerbsrelevantes Spezialwissen für die Nutzung der wichtigen Zukunftstechnologie sammeln sowie die Datensicherheit gewährleisten.

Anzeige
-
Anzeige
-
Anzeige
-
Anzeige
-