Nachwehen der Lizenz-Auktion sind überstanden

Nachdem sich die beteiligten Parteien nicht einigen konnten, musste die Bundesnetzagentur (BNetzA) die konkrete Frequenzzuteilung vornehmen. (Bild: BNetzA)) Noch nie haben die Auktionsteilnehmer so lange gekämpft wie bei der Frequenzversteigerung